ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Seminare in Baden-Württemberg

Zur Übersicht
19. April 2018

Sterben und Trauer im Pflegealltag

„Leben bis zum Schluss“, dafür plädiert unter anderem die Buchautorin Marion Jettenberger, denn „Sterben hat mit dem Leben zu tun“. Pflegeeinrichtungen und deren Mitarbeiter müssen im Sinne aller auf eine gelebte Abschiedskultur vor und nach dem Tod Wert legen. Die Begleitung von Sterbenden ist eine besondere Herausforderung. Man möchte die bestmögliche Abschiedskultur erreichen. Empathische Begleitung, Wertschätzung und emotionale Pflege sind uns wichtig. Wie können Senioreneinrichtungen dem Sterbenden Würde geben, den Angehörigen Mitgefühl entgegen bringen, ihnen beim Abschiednehmen helfen und Beileid bekunden? Konzepte zur Sterbebegleitung gehören seit kurzem zu den Anforderungen des MDK. Wir werden „über den Zaun schauen“ und die Abschiedskultur verschiedener Einrichtungen betrachten. Dieses emotionale Thema geht alle an, die im Alltag Menschen im letzten Lebensabschnitt begleiten.

Themenschwerpunkte:

  • Lebensbegleitung / Übers Sterben reden / Biografiearbeit
  • Begleitung eines Sterbenden (ohne medizinische Inhalte)
  • Trauerbegleitung / Abschiedsrituale / Alternative Trauerarbeit
  • Psychohygiene: Wie verarbeiten Begleiter den Tod und ihre Trauer?
  • Seelisches Wund- und Schmerzmanagement
  • Der Tod in den Religionen
  • Was ist bei einem Todesfall zu tun
  • Material- und Buchempfehlungen

 

 

Veranstaltungsort

Hotel Gloria GmbH
Sigmaringer Straße 59
70567 Stuttgart

Teilnahmegebühr

135,00 € bpa Mitglieder
185,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 19. April 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Annette Reinhart
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Betreuungskräfte ambulanter, teilstationärer und vollstationärer Einrichtungen.

bpa-Qualifizierungsoffensive 2018
Es wird ein Rabatt nur für bpa-Mitglieder in Höhe von 40 % auf die Teilnahmegebühr gewährt.
Neue Teilnahmegebühr für bpa-Mitglieder: 81,00 €

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.