ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Seminare in Baden-Württemberg

Zur Übersicht
14. November 2018

Neue Mitarbeiter in der Pflege erfolgreich einarbeiten -
Nachhaltiges Feelgood Management im Zeitalter des Fachkräftemangels

Veranstaltungsnummer: V101801298

Können Sie sich noch an ihren ersten Arbeitstag erin-nern? Der erste Arbeitstag eines neuen Mitarbeiters beginnt. 80% der neuen Mitarbeiter treffen in den ersten 100 Arbeitstagen eine Entscheidung für oder gegen die Pflegeeinrichtung. Eine gute Einarbeitung vermeidet Fehlstarts und reduziert die Fluktuationskosten. Darüber hinaus bringt ein durchdachtes, breit angelegtes Regiebuch für die Einarbeitung neuer Kräfte Wettbewerbsvorteile im Kampf um die klügsten Köpfe. Die Teilnehmer erfahren, was zu tun ist, damit eine professionelle und nachhaltige Mitarbeitereinführung gelingt. Praxiserprobte Checklisten und Anschreiben werden zur Verfügung gestellt.

Themenschwerpunkte

  • Die Folgen fehlender oder mangelhafter Einarbeitung in der Pflege
  • Faktoren für eine nachhaltige Einführung – „Feelgood Management“
  • Der Einfluss als Vorgesetzter, Pate und Kollege
  • Die erfolgreiche Organisation der ersten sechs Monate
  • Herausforderungen bei der Einarbeitung von unterschiedlichen Mitarbeitergenerationen
  • Womit Sie morgen schon anfangen können

bpa-Qualifizierungsoffensive 2018
Es wird ein Rabatt nur für bpa-Mitglieder in Höhe von 40 % auf die Teilnahmegebühr gewährt.

Neue Teilnahmegebühr für bpa-Mitglieder: 99,00 €

Bei Anmeldung bis zum 17.10.2018 erhalten Sie 10 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

Teilnahmegebühr

165,00 € bpa Mitglieder
225,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 14. November 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Rolf Dindorf
M. A. Betriebswirt (IWW)

Zielgruppen

Inhaber, Leitungskräfte und Personalverantwortliche und Pflegefachkräfte ambulanter, teilstationärer und vollstationärer Pflegeeinrichtungen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.