ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Seminare in Bayern

Zur Übersicht
22. Januar 2018

Unternehmerschulung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ziele:
Diese Unternehmerschulung findet auf der Grundlage der Kooperationsvereinbarung zwischen bpa und BGW zur Umsetzung der Unfallverhütungsvorschrift 'Be-triebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit' DGUV Vorschrift 2 statt.
Sie erfüllen mit der Teilnahme an der Motivations- und Informationsmaßnahme eine Voraussetzung, um am Alternativen Betreuungsmodell der BGW teilzunehmen. Spätestens 3 Wochen nach Durchführung der Motivations- und Informationsmaßnahme soll, als zweite Vo-raussetzung, der Nachweis eines Arbeitsmediziners und der Fachkraft für Arbeitssicherheit erfolgen z.B. durch die Beitrittserklärung zu einer der im Rahmenvertrag angebotenen Betreuungsformen. Danach erfolgt die Meldung an die BGW, sodass der Mitgliedsbetrieb sei-nen Arbeitsschutz im Rahmen des Alternativen Betreuungsmodells sicherstellt.

Inhalt:
- Ziele und Nutzen eines ganzheitlichen Arbeits-schutzes erkennen
- branchenbezogene Grundkenntnisse der Arbeitsschutzvorschriften und Regeln kennen lernen
- Rahmenbedingungen und Grenzen der Alternatien Betreuung kennen lernen
-typische Risiken erkennen und Schutzmaßnahmen einleiten
- die MitarbeiterInnen für den Arbeitsschutz motivieren
- Hilfe zur Selbsthilfe - Werkzeuge und Materialien

Termindetails:
22.01.2018
10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Servicegesellschaft, Seminarraum, Westendstraße 177

80686 München

Teilnahmegebühr

40,00 € bpa Mitglieder
50,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 22. Januar 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Goran Zovak

Zielgruppen

Inhaber/innen, Geschäftsführer/innen, Pflegedienstleitungen der stationären und ambulanten Pflege, mit Verantwortlichkeit für internen Arbeitsschutz und Pflichtübertragung im arbeitsschutzrechtlichen Budget und Personalwesen (Betriebsgröße bis 50 Beschäftigte)

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.