ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Seminare in Bayern

Zur Übersicht
07. Februar 2018

Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

Ziele:
Das Projekt 'Ein-STEP' (Einführung des Struktur-modells zur Entbürokratisierung der Pflege-dokumentation) ist eine Initiative des Pflegebevoll-mächtigten der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, des bpa und der Wohlfahrt zur Neu-ausrichtung der Dokumentationspraxis in der ambulanten und stationären Langzeitpflege. Das Projekt wurde von Beginn an vom bpa begleitet mit dem Ziel, den Dokumentationsaufwand auf ein notwendiges Maß zu reduzieren.
In den vergangenen Monaten wurden die Vorbe-reitungen zur Implementierung der neuen strukturierten Informationssammlung (SIS) getroffen. Nun starten die Schulungen für die Umsetzung der neuen Dokumentation in den Pflegeheimen und Pflegediensten.
Bitte beachten Sie, dass für eine Anmeldung und Teil-nahme an den Schulungen die Registrierung auf der Homepage des Patientenbeauftragten und Bevollmächtigten für die Pflege der Bundesregierung unter:
www.patientenbeauftragter.de/index.php/2-uncategorised/28-kontaktformular-fuer-interessierte-pflegeeinrichtungen-und-traeger
oder über die jetzt neu aktivierte Seite des Projektbüros: www.EIN-STEP.de
notwendig ist. Dies ist erforderlich, um an der Implementierungsstrategie teilnehmen zu können.

Inhalt:
Der Schulungsblock besteht aus zwei zusammenhängenden ganztägigen Schulungstagen sowie drei halbtägigen Reflexionstreffen. Das erste Reflexionstreffen findet ca. 2 - 4 Wochen nach der Schulung statt und die beiden weiteren Termine jeweils im Abstand von ca. 4 - 6 Wochen. Hier werden ggf. auftretende Fragen und Probleme mit dem Referenten besprochen, diskutiert und möglichst einer Lösung zugeführt. Die zweitägige Schulung und die drei Reflexionstreffen stellen eine Gesamteinheit dar, die Teilnahme an allen fünf Terminen ist nach Anmeldung verbindlich
Die angemeldeten Schulungsteilnehmer können während des laufenden Schulungsblocks weder ausgetauscht noch ersetzt werden, da es sich um personenbezogene und nicht um einrichtungs-bezogene Schulungen handelt.
Bitte beachten Sie, dass wir in dem Rahmen der Schulung lediglich Tagungsgetränke für Sie bereit stellen.

 

Termindetails:
07.02.+08.02.2018
20.03.2018
23.04.2018
04.06.2018
10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Servicegesellschaft, Seminarraum, Westendstraße 177

80686 München

Teilnahmegebühr

300,00 € bpa Mitglieder
300,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 07. Februar 2018, 10:00
bis Do. 08. Februar 2018, 17:00

Dozent

Max Loibl

Zielgruppen

Die für die Einrichtungen teilnehmende/n Person /en soll/en jeweils für die einrichtungsinterne Einführung des neuen Pflegedokumentationssystems verantwortlich sein und die in der Einrichtung notwendigen Prozesse initiieren und begleiten sowie das notwendige Wissen an die Kolleginnen und Kollegen vor Ort vermitteln

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.