ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BERLIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin

T (030) 33 84 75 25 0

F (030) 33 84 75 27 9

Seminare in Berlin

Zur Übersicht
15. März 2018

Wege eines nachhaltigen Umgangs mit demenziell veränderten Menschen

Ziele: Die Anzahl an demenziell beeinträchtigten Menschen nimmt immer mehr zu. Sie gehören heute immer stärker zum Pflegealltag und sie stellen die Pflegekräfte vor besondere professionelle Herausforderungen, da der Pflegealltag mit dementen Menschen sehr viel Geduld, Empathie, ein fundiertes Fachwissen und Handlungskompetenz erfordert. Das Seminar vermittelt Kompetenzen im Umgang und der Begegnung mit dementen Menschen. Es legt Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit dementen Personen dar, so dass eine für beide Seiten (Demente als auch Pflegende) gelingende Begegnung möglich werden kann.

Inhalt: Die Inhalte und der Aufbau des Seminars orientieren sich an einem methodisch-praktischen Rahmen. Es werden Grundlagen über das Krankheitsbild der Demenz sowie praktisch erprobte und wissenschaftlich fundierte Methoden vermittelt.

Inhalte:

- Grundformen der Demenz

- Gesetzmäßigkeiten der Demenz auf der Symptomebene

- Der Personenzentrierte Ansatz von Kitwood als Grundlage für die Begegnung mit dementen Menschen

- Grundlagen der Kontaktaufnahme mit demenziell Erkrankten

- Formen der Kontaktaufnahme und Gestaltung der Begegnung mit den dementen Personen

o Der Ansatz an den Bedürfnissen

o Verschiedenen Interaktionsformen (verbal und nonverbal)

o Naomi Veil (Validation)

- Biographiearbeit (Sinn und Einsatzmöglichkeit)

- Umgang mit herausforderndem Verhalten

- Angebote: Struktur und Umsetzung

Veranstaltungsort

Seminarort wird noch bekannt gegeben.

10709 Berlin

Teilnahmegebühr

150,00 € bpa Mitglieder
200,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 15. März 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Dr. Kai Hochscheid - Dozent an verschiedenen Bildungseinrichtungen für Pflege, Unternehmensberater für den Gesundheits- und Sozialbereich

Zielgruppen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Pflege und der sozialen Betreuung

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.