ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BERLIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin

T (030) 33 84 75 25 0

F (030) 33 84 75 27 9

Seminare in Berlin

Zur Übersicht
17. Mai 2018

Die wirtschaftliche Situation auf den Punkt gebracht - Controlling in sozialen Einrichtungen

Ziele: Nur wer seinen 'Standort' kennt, kann sein Ziel finden. Der Status und die Entwicklung der Einrichtung sollten auf den ersten Blick für den Leiter der Einrichtung erkennbar sein. Manchmal schenkt man den eigenen Zahlen aber nicht die entsprechende Beachtung oder hat große Mühe das Zahlenwerk der Buchführung zu interpretieren.

Inhalt: Der Vortrag zeigt auf, wie die Einrichtungsleitung auf Basis einer aktuellen Finanzbuchführung mit den branchenspezifischen Auswertungen wirtschaftliche Fehlentwicklungen erkennen können, um frühzeitig erforderlichen Handlungsbedarf abzuleiten. Mit den betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA), dem branchenspezifischen Controllingreport und der Liquiditätsanalyse können Kostentreiber erkannt und Maßnahmen zur Gegensteuerung eingeleitet werden. Mit diesen Auswertungen ist die Einrichtungsleitung sowohl für das Bankgespräch, als auch für die Pflegesatzverhandlungen gut vorbereitet.

Folgende Fragestellungen werden unter anderem behandelt:

- Was verbirgt sich hinter einer 'Qualitäts-BWA', wie sie nicht nur die Banken fordern?

- Welche Anforderungen bestehen hierbei an die Finanzbuchführung?

- Was sagt die BWA aus?

- Wie können BWA, der Controllingreport, die Liquiditätsvorschau und andere betriebswirtschaftliche Auswertungen zur Steuerung der Einrichtung eingesetzt werden?

 

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle Berlin
Kurfürstendamm 92
10709 Berlin

Teilnahmegebühr

20,00 € bpa Mitglieder
0,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 17. Mai 2018, 10:00 - 12:00 Uhr

Dozent

Michael End - DATEV

Zielgruppen

Geschäftsführer, Führungskräfte

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.