ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BREMEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bremen

Wachtstraße 17 - 24
28195 Bremen

T (0421) 68 54 41 75

F (0421) 68 54 41 77

Seminare in Bremen

Zur Übersicht
22. Februar 2018

Workshop 'Einführung und praktische Anwendung von Validation'
'Den demenziell veränderten alten Menschen verstehen' geeignet als Jahrespflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach § 53c SGB X

Ziele:
Validation hilft Pflegekräften und Betreuungskräften mit wirkungsvollen Kommunikations- und Fragetechniken, einen Zugang zu den Erlebniswelten von Menschen mit Demenz zu finden und ihnen dabei eine soziale Beziehung, Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.

Validation beruht auf einer wertschätzenden und empathischen Grundhaltung gegenüber dem betroffenen Menschen und würdigt seine Lebensleistung.

Inhalt:
Übersicht über Demenzerkrankungen und deren Symptome/ Abgrenzung zu anderen Erkrankungen
Erarbeitung der Erlebniswelt dementiell veränderter Menschen an Hand von Filmen
Grundsätze und Werte der Validation
Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung - Erik Erikson
Prinzipien und Validationstechniken nach Naomi Feil
Die Methodik der IVA nach Nicole Richard
Grenzen und Chancen der Methode
Erfahrungsaustausch
Fallbeispiele analysieren
Praktische Übungen an Hand der Fälle
Umgang mit herausforderndem Verhalten
Die ritualisierte Begegnung
Schutzstrategien von Menschen mit Demenz
Praktische Tipps für den Umgang mit Demenzkranken/ Übungen im Rollenspiel

Termindetails:
22.-23.02.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle, Herrenstraße 3-5

30159 Hannover

Teilnahmegebühr

240,00 € bpa Mitglieder
320,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 22. Februar 2018, 10:00
bis Fr. 23. Februar 2018, 17:00

Dozent

Rita Barth
Kunstpädagogin

Zielgruppen

Alltagsbegleiter, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Mitarbeiter aus dem betreuenden Dienst

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.