ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BREMEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bremen

Wachtstraße 17 - 24
28195 Bremen

T (0421) 68 54 41 75

F (0421) 68 54 41 77

Seminare in Bremen

Zur Übersicht
10. April 2018

Biografiearbeit in der Betreuung

Ziele:
Eine biografieorientierte Lebensbegleitung ist Grundlage einer wertschätzenden Begleitung. Sie achtet gelebte Geschichte und bietet Möglichkeiten für eine weitere persönliche Entwicklung nach Interesse, Wunsch und Bedürfnis. Die Biografiearbeit bietet die Möglichkeit, die einzelnen Lebensgeschichten kulturell und geschichtlich einordnen und so besser zu verstehen.

Biografiearbeit ist der Schlüssel zu Methoden der Alltagsgestaltung und Kommunikation mit Ihren Bewohnern. 10 - Minuten - Aktivierung und Validation basieren z.B. auf biografischen Kenntnissen. Auch für die Auswahl von Themen der Beschäftigungsangebote und tagesstrukturierenden Maßnahmen ist die Kenntnis der Interessen und Fähigkeiten unerlässlich.

Inhalt:
Verschiedene Formen der Biografieerfassung
Methoden der Biografiearbeit als Gruppenangebot
Biografische Informationen für die Lebensgestaltung nutzen
Biografien aktualisieren und analysieren
40er und 50er Jahre: Zeitgeist und Kultur
Sozialisation und Rollenverständnis
Auswertung für die fortlaufende Biografiearbeit

Termindetails:
10.04.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Anders Hotel, Gottlieb-Daimler-Str. 8

29664 Walsrode

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
140,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 10. April 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Rita Barth
Kunstpädagogin

Zielgruppen

Alltagsbegleiter, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Mitarbeiter aus dem betreuenden Dienst

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.