ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BREMEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bremen

Wachtstraße 17 - 24
28195 Bremen

T (0421) 68 54 41 75

F (0421) 68 54 41 77

Seminare in Bremen

Zur Übersicht
16. April 2018

Unternehmerschulung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz Fortbildungsschulung zur Alternativen Betreuung

Inhalt:

Zielgruppe:
Unternehmerinnen und Unternehmer, Inhaberinnen und Inhaber, Geschäftsführungen, Filial- und Betriebsleitungen, Verantwortliche für den Arbeitsschutz (mit Pflichtenübertragung), die die alternative bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung in Betrieben mit bis zu 50 Vollbeschäftigten umsetzen und bereits eine Motivations- und Informationsmaßnahme besucht haben.

Ziele:
Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung für den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz kennen
Unterweisungen zu gestalten
Motivation zur Durchführung von Unterweisungen in ihren Betrieben
Grundwissen zum sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und Biostoffen

Inhalte:
Erfahrungsaustausch zur Gefährdungsbeurteilung und zur bedarfsorientierten Betreuung
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
Sicherer Umgang mit Biostoffen
Unterweisung als Baustein des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Die Teilnahme an der 'Schulung' ist Voraussetzung für die weitere Teilnahme an dieser Betreuungsform.

In der Fortbildung werden die Erfahrungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung ausgetauscht und das Thema Unter-weisung als Folge einer Gefährdungsbeurteilung besprochen. Der sichere Umgang mit Bio- und Gefahrstoffen schließt sich als Fachthema an. Die Fortbildungsmaßnahme baut somit auf die Informations- und Motivationsmaßnahme auf. Fortbildungsschulung und Informations- und Motivations-maßnahme können daher nicht zusammen stattfinden.

Die Unternehmer bringen bitte Ihre Arbeitsschutzordner, die sie im Rahmen der Informations- und Motivationsmaßnahme erhalten haben, zur Fortbildungsschulung mit. Sollte der Ordner nicht mehr vorhanden sein, kann dieser über die BGW, Frau Bettina Merkel (E-Mail: bettina.merkel@bgw-online.de) zum Preis von 25,00 EUR nachbestellt werden. Alternativ kann das Material kostenlos über den folgenden Link:
www.bgw-online.de/DE/Arbeitssicherheit-Gesundheitsschutz/Gesund-Sicher-Arbeiten/GesundUndSicherArbeiten node.html heruntergeladen werden.

Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen


Termindetails:
16.04.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle, Herrenstraße 3-5

30159 Hannover

Teilnahmegebühr

30,00 € bpa Mitglieder
30,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 16. April 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Goran Zovak, MEDITÜV

Zielgruppen

Unternehmerinnen und Unternehmer, Inhaberinnen und Inhaber, Geschäftsführungen, Filial- und Betriebsleitungen, Verantwortliche für den Arbeitsschutz (mit Pflichtenübertragung), die die alternative bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung in Betrieben mit bis zu 50 Vollbeschäftigten umsetzen und bereits eine Motivations- und Informationsmaßnahme besucht haben.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.