ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HAMBURG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hamburg

Heinrich-Hertz-Str. 90
(Ecke Winterhuder Weg)
22085 Hamburg

T (040) 2530716-0

F (040) 2530716-29

Seminare in Hamburg

Zur Übersicht
22. Oktober 2018

Prüfkompetenzen der Wohn-Pflege-Aufsicht nach HmbWBG und Verordnungen bezogen auf ambulante Pflegedienste

Ziele:
Einführung der Teilnehmer in das Hamburgische Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetz (HmbWBG) sowie in deren Verordnungen und Vorstellung der Maßnahmen, welche durch die WPA im Rahmen einer Prüfung ergriffen werden können. Dadurch ist es Teilnehmer dieses Seminars möglich der nächsten anlassbezogenen oder Regelprüfung kompetent und rechtsicher entgegen zu blicken.

Inhalt:
Anders als in anderen Bundesländern unterliegen in Hamburg die ambulanten Dienste dem Regelungsregime des weiterentwickelten 'Heimrechts'. Dies hat zur Folge, dass neben den Regelungen des SGB XI, V eine Vielzahl von ordnungsrechtlichen Vorgaben existieren, z.B. zu den qualitativen Voraussetzungen der Pflegedienstleitung sowie die Erforderlichkeit einer 'Einrichtungsleitung' ab einer gewissen Größe. Außerdem unterliegen die ambulanten Pflegedienste auch der Aufsicht der Wohn-Pflege-Aufsicht in Gestalt von anlassbezogenen Prüfungen. Die Prüfinhalte unterscheiden sich dabei auch noch einmal vom Leistungserbringerrecht des SGB V, XI.
Folgende Themenbereiche werden bearbeitet:
- Das Ordnungsrecht in der Rechtsordnung
- Die Regelungen des HmbWBG und seiner Verordnungen
- Zulassung
- Prüfungen durch die WPA und Prüfungsinhalte
- Besondere Personalanforderungen
- (Sanktions)maßnahmen durch die WPA
- Prüfbericht
- Mängelvereinbarungen
- Anordnungen
- Ordnungswidrigkeiten
- Rechtsbehelfe
- Widerspruch / Klageverfahren
- Eilanträge

Termindetails:
22.10.2018
09.30 bis 13.30 Uhr

Veranstaltungsort

bpa.Landesgeschäftsstelle Hamburg
Heinrich-Hertz-Straße 90 (Eingang Ecke Winterhuder Weg)
22085 Hamburg

Teilnahmegebühr

90,00 € bpa Mitglieder
103,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 22. Oktober 2018, 09:30 - 13:30 Uhr

Dozent

Hedwig Seiffert, Rechtsanwältin

Zielgruppen

Inhaber, Geschäftsführer und Pflegedienstleitungen ambulanter Pflegedienste

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.