ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
25. September 2017

Schulung Behandlungspflege für Pflegehilfskräfte

Ziele:
Das Seminar dient der Pflegedienstleitung als fachliche Absicherung im Rahmen des Einarbeitungskonzepts, der Pflegekraft als Motivation und Anerkennung und gibt allen Beteiligten Handlungssicherheit.

Inhalte:
In diesem Seminar werden die Pflegekräfte gezielt in den Verrichtungen geschult, die nach dem LAG-Rahmenvertrag gem. § 132a SGB V vom 01.05.2006 im Bereich häusliche Krankenpflege erbracht und vom Pflegedienst auch abgerechnet werden können.

In den Rahmenverträgen gem. § 75 SGB XI für teil- und vollstationäre Pflegeeinrichtungen wird auf diesen Vertrag verwiesen, das bedeutet, dass auch dort nicht-examiniertes Personal im Bereich der Behandlungspflege eingesetzt werden kann, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind (Wissen, Können, Eignung).

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:
70,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 120,00 €) jeweils zzgl. 9,00 € für Verpflegung

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % auch für 2017 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
47,40 € (Nicht-bpa-Mitglieder 129,00 €) inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort

Landgasthaus Hotel Zum Schäferhof
Ziegenhainerstraße 30
36304 Alsfeld-Eudorf

Teilnahmegebühr

47,40 € bpa Mitglieder
129,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 25. September 2017, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Klaus-Dieter Schulz, Krankenpfleger, Qualitätsmanager, Kassel

Zielgruppen

Pflegekräfte ohne formale Qualifikation aus ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.