ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
30. Oktober 2017

Betreuungsleistungen ambulant – fachliche Umsetzung von Betreuungsleistungen

Ziele:
Mit Einführung des PSG II sind Betreuungsleistungen eine Kernleistung im SGB XI. Die Nachfrage nach dieser Dienstleistung wird somit in ambulanten Pflegediensten deutlich steigen. Weitere Betreuungsansprüche bei „eingeschränkter Alltagskompetenz“ und bei Leistungen der „Verhinderungspflege“ kommen hinzu.
Das Seminar hat zum Ziel den Betreuungskräften Anleitung und Sicherheit bei den möglichen Inhalten von Betreuungsleistungen zu vermitteln. Der Pflegedienst hat somit Möglichkeiten, bereits im Gespräch mit dem Kunden mögliche Inhalte von Betreuungsleistungen zu benennen und entsprechend zu vereinbaren.

Im Seminar werden:
- die Ziele von häuslicher Betreuung,
- die rechtlichen Grundlagen,
- die Handlungsleitung durch Betreuungspläne,
- die Anforderungen an die Informationssammlung,
- der Inhalt der "Begleitung und Beschäftigung",
- die Darstellung und Erbrobung von möglichen Leistungen,
- die Möglichkeiten von Gedächtnisförderung,
- die Möglichkeiten der Tagesstrukturierung,
- die Möglichkeiten der Mobilitätsförderung und
- die Möglichkeiten für bettlägerige Menschen
in ihrem Zusammenwirken dargestellt.

Die Teilnehmer erhalten auch Informationen über die Nutzung der
Dokumentation im Rahmen der Betreuungsleistungen.

Aufgrund seines Aufbaus ist das Seminar auch ausgezeichnet für
Pflegehilfskräfte geeignet, die zukünftig im Bereich der Betreuung
mitarbeiten wollen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:
70,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 120,00 €) jeweils zzgl. 9,00 € für Verpflegung

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % auch für 2017 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
47,40 € (Nicht-bpa-Mitglieder 129,00 €) inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort

Pflegedienst Wirsing
Vogelsbergstraße 46
63674 Altenstadt

Teilnahmegebühr

47,40 € bpa Mitglieder
129,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 30. Oktober 2017, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Klaus-Dieter Schulz, Krankenpfleger, Qualitätsmanager, Kassel

Zielgruppen

Betreuungskräfte und solche die es werden wollen aus ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.