ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
20. November 2017

Grundlagen der Dokumentation

Ziele:
Das Dokumentationssystem ist wichtigstes Instrument des pflegerischen Handelns. Aufzeichnungen müssen handlungsleitend, nachvollziehbar und individuell auf den Pflegebedürftigen passen. In diesem Seminar werden die erforderlichen Grundkenntnisse zur qualitätsorientierten Nutzung der Dokumentation vermittelt. Sowohl die Pflegeplanung als auch das Strukturmodell (SIS) sind inhaltlicher Bestandteil.

Im Seminar werden:
- Anforderungen bei Nutzung des Strukturmodells
- die einzelnen Schritte des Pflegeprozesses
- die haftungsrechtliche Bedeutung
- die Anforderungen an Beratung und Anleitung
- die korrekte Führung des Pflegeberichtes
- die Dokumentation von Folgehandlungen
in ihrem Zusammenwirken dargestellt.

Die Teilnehmer erhalten Informationen über die Nutzung der Pflegeplanung und der Dokumentation:
- im Rahmen der Begutachtung zur Pflegebedürftigkeit
- in den Vorgaben aus der Qualitätsprüfungsrichtlinie des MDK

Das Seminar nimmt Bezug auf den vierten Bericht des MDS zur Qualität
in der ambulanten und stationären Pflege.

Aufgrund seines Aufbaus ist das Seminar auch ausgezeichnet für Pflegehilfskräfte geeignet, die bisher wenig oder keine Erfahrung mit Dokumentation haben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:
70,00 € (120,00 € für Nicht-Mitglieder) jeweils zzgl. 9,00 € für Verpflegung

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % auch für 2017 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
47,40 € (Nicht-bpa-Mitglieder 129,00 €) inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort

Bundeszentrale des Weißen Kreuzes e.V.
Weißes-Kreuz-Straße 3
34292 Ahnatal / Kassel

Teilnahmegebühr

47,40 € bpa Mitglieder
129,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 20. November 2017, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Klaus-Dieter Schulz, Krankenpfleger, Qualitätsmanager, Kassel

Zielgruppen

Pflegekräfte und Betreuungsmitarbeiter aus ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.