ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
07. Februar 2018

Schmerz lass nach... - Sterbende und Schwerstkranke begleiten

Ziele:
Schmerzen, eine Herausforderung für alle.

Sie begleiten schwerkranke und sterbende Menschen und erleben häufig, dass Schmerz und ausgeprägte Erschöpfungszustände deren und die der An- und Zugehörigen Lebensqualität beeinträchtigen.

„Jetzt wäre noch Zeit, Wichtiges zu klären, aber mein Vater ist zu erschöpft dazu.“ „Was kann ich ihm noch Gutes tun, ich sehe doch, dass er Schmerzen hat?“ sind Fragen und Aussagen die besonders nahe Angehörige „schmerzen“.

Neben der medikamentösen Schmerztherapie ist ergänzende spirituelle und psychische Unterstützung zwingend notwendig, die - nicht nur - dem Sterbenden in dieser Lebensphase hilft.

Sterben bedeutet Abschied nehmen von Menschen, gewohntem Alltag, Wünschen und Hoffnungen und die Trauer der Gewissheit der Unvermeidbarkeit des Todes.

Symbole und Rituale helfen Übergänge zu schaffen, von Leben und Tod, Verzweiflung und Hoffnung, Einsamkeit und Verbundenheit auch über den Tod hinaus.

Inhalte:
· Schmerz, das mehrdimensionale Phänomen
· ergänzende Unterstützungsmöglichkeiten der Schmerzbehandlung
· Bedeutung von Ritualen und Symbolen in der Sterbebegleitung
· Fatigue - chronische Müdigkeit

In vielen praktischen Selbsterfahrungen und deren Auswertung lernen Sie unterstützende Angebote kennen, die Ihnen helfen, schwerstkranke und sterbende Menschen individuell und professionell zu begleiten.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:
79,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 140,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Mittagessen Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % für 2018 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
47,40 € (Nicht-bpa-Mitglieder 140,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Veranstaltungsort

apm gGmbH
Ludwigsplatz 5
36304 Alsfeld

Teilnahmegebühr

47,40 € bpa Mitglieder
140,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 07. Februar 2018, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Kersten Runge, Krankenschwester Palliative Care, Praxisbegleiterin und Dozentin für Basale Stimulation in der Pflege, nlp-practitioner; Marburg

Zielgruppen

Für alle in Pflegeeinrichtungen tätigen Mitarbeiter - Pflegepersonal, Betreuungskräfte, Ehrenamtliche sowie Auszubildende.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.