ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
14. März 2018

Ersetzendes Scannen

Ziele:
Sensibilisierung für die Digitalisierung im Unternehmensalltag, Kennen der rechtlichen Grundlagen und Zusammenhänge.

Inhalte:
Eines der größten bürokratischen Ärgernisse für kleine und mittlere Unternehmen ist die Aufbewahrung von Papierbelegen im originären Zustand. Durch die Weiterentwicklung von (Scan-)Technik und Archivierungsmöglichkeiten kann zukünftig die Papierablage für viele Dokumente zum Auslaufmodell werden. Eine letzte Hürde auf dem Wege zu weitgehend digitalen Unternehmensprozessen könnte somit hinfällig werden.

Das Seminar zeigt, dass es bereits möglich ist, oftmals auf Papierbelege zu verzichten und mit digitalisierten Belegen im Unternehmen zu arbeiten. Dabei werden die rechtlichen Voraussetzungen, sowie Praxistipps bei der Einführung und im Umgang mit gescannten Belegen vermittelt.

Folgende Fragestellungen werden unter anderem behandelt:
· Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ersetzendes Scannen zu nut­zen und Papierbelege zu vernichten?
· Können alle Papierbelege nach dem Scannen vernichtet werden oder gibt es Ein­schränkungen?
· Was ist zu beachten, um die beweiswerterhaltende Würdigung in Gerichtspro­zessen zu erreichen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:
95,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 172,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % für 2018 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
57,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 172,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Veranstaltungsort

apm gGmbH
Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

Teilnahmegebühr

57,00 € bpa Mitglieder
172,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 14. März 2018, 10:00 - 14:00 Uhr

Dozent

Christian Goede, Dipl.-Jurist (Univ.), DATEV eG

Zielgruppen

Unternehmen die sich mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen befassen oder dies planen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.