ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
14. Februar 2018

Gute Nachfolge? Gute Nachfolge! - Wenn das Herz auf die Vernunft trifft - Von den (überwindbaren) Schwierigkeiten der Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie

Ziele:
Viele Betriebsinhaber „der ersten Stunde“ stehen vor der Frage, wie die Betriebsnachfolge sicher geregelt werden kann.
Oftmals sind Töchter und Söhne als Vertreter der nächsten Generation bereit und motiviert, den elterlichen Betrieb zu übernehmen.
Sie sind ja auch schließlich damit aufgewachsen!
Was vertraut im bisherigen Umgang war, kann allerdings zu Schwierigkeiten führen, wenn die „Kinder“ das Ruder wirklich in die Hand nehmen wollen.
Neben eventuellen intrafamiliären Konflikten stehen die neuen Inhaber auch noch vor anderen Herausforderungen!

Inhalte:
Was ist gute Nachfolge – was braucht gute Nachfolge?

Innerhalb der Familie
· Vom Loslassen
· Generationskonflikte
· Familienkonflikte
· Sicher gehen können (Mut und Vertrauen in die Nachfolger)
· Sicher ankommen lassen (den Weg freimachen)

Innerhalb des Unternehmens
· Welche Auswirkungen hat der Wechsel auf die Teamprozesse und bisherigen Führungsstrukturen?

Wirtschaftlich
· Welche rechtlichen Aspekte müssen bei einer Unternehmensnachfolge beachtet werden?
Ist das Unternehmen in der aktuellen Form zukunftsfähig oder müssen bestehende Konzepte neu überdacht werden? (Unternehmen im Wandel)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmegebühr:

95,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 172,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % für 2018 beschlossen.

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes für bpa-Mitglieder:
57,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 172,00 €) inkl. Getränke, Mittagessen in Eigenregie

Veranstaltungsort

apm gGmbH
Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

Teilnahmegebühr

57,00 € bpa Mitglieder
172,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 14. Februar 2018, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Hans-Georg Lipp, Qualitätsmanager, TQM-Assessor, Mediationsberater, Beratung & Coaching, Bremen

Zielgruppen

Inhaber ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie Kinder- und Jugend-hilfe.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.