ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
18. September 2018

Borderline und selbstverletzendes Verhalten verstehen und angemessen reagieren


Veranstaltungsnummer: V161800950

Ziele:
Borderlinestörung verstehen, selbstverletzendes Verhalten richtig
einordnen und überwinden helfen und einen souveränen Umgang
mit Betroffenen finden.

Inhalte:

Den Kopf an die Wand schlagen, sich ritzen oder verbrennen – was
bringt Menschen dazu, sich selbst zu verletzen?
Das Verhalten von Menschen, die sich absichtlich selbst verletzen, ist
für Außenstehende unverständlich. Es löst bei ihnen Ablehnung, Befremden, Mitleid oder auch Ohnmachtsgefühle bis hin zur Diskriminierung und unbändiger Wut aus. Reaktionen, die nicht weiterhelfen, sondern das Phänomen noch verstärken können. Selbstverletzendes Verhalten kann nicht nur für sich betrachtet werden sondern nur auf der Grundlage der Erscheinungsformen und der Entstehungsgeschichte verstanden werden.

Der seelische Schmerz sitzt sehr tief! Die einzige Möglichkeit, sich
selbst zu spüren und den Schmerz zu vergessen sehen die Betroffenen
darin, sich willentlich zu verletzen. Oft verstecken sie ihre Wunden, was
es erschwert, es rechtzeitig zu erkennen.
Es gilt die Persönlichkeitsstruktur der Betroffenen, die Merkmale und
Hintergründe dieses zunächst rätselhaft erscheinenden Verhaltens in
den Blick zu nehmen. Häufig tritt das selbstverletzende Verhalten zusammen mit einer Borderlinestörung oder einer anderen schweren psychischen Beeinträchtigung auf.

Menschen mit Borderlinestörungen verstehen, selbstverletzendes Verhalten richtig einordnen und überwinden helfen und einen souveränen Umgang damit finden ist Ziel dieses Seminars.

Termindetails
18.09.2018
Uhrzeit:
10:00 bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr :
99,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 176,00 €) inkl. Mittagessen

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes:
bpa-Mitglieder:   59,40 €
Nicht-Mitglieder: 176,00 € inkl. Mittagessen

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Pflegedienst Wirsing GmbH & Co.KG
Vogelsbergstraße 46
63674 Altenstadt

Teilnahmegebühr

99,00 € bpa Mitglieder
176,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 18. September 2018, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Frau Renate Lackner, Praxis für Psychotherapie,Coaching, Konzeptionelle Beratung

Zielgruppen

Leitung und Mitarbeiter aus Jugendhilfe- und Behinderteneinrichtungen.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.