ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
15. Januar 2019

Alles andere als schief gewickelt


Veranstaltungsnummer: V161900008

Ziele

Bewährte Hausmittel zur Gesundheitsförderung:
Hippokrates und Sebastian Kneipp nutzten die physikalische Wirkung von Kälte und Wärme zu therapeutischen Zwecken.
Paracelsus und Hildegard von Bingen verwendeten Pflanzenextrakte wegen ihrer heilenden Wirkung.

Ganzheitliche Begleitung mit ergänzenden Methoden:
Das Bedürfnis nach ganzheitlicher, individueller Betreuung und Pflege von Menschen mit Hilfebedarf wächst. Betroffene und Begleitende können auch mit knappen personellen und finanziellen Ressourcen dies - für alle gewinnbringend - mit komplementären Methoden und Basaler Stimulation umsetzen.



Inhalt

• Sie lernen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und Wirkungen (entspannende, durchblutungsfördernde, atemunterstützende, heilende...) von Wickeln und Auflagen sowie deren einfache Durchführung kennen.
• Es werden Waschungen und Bäder mit unterschiedlichen Zusätzen besprochen.
• Sie lernen die Möglichkeiten des Einsatzes von Tees, Heilpflanzen und ätherischen Ölen kennen.
• Streichungen und Einreibungen zur Förderung des Wohlbefindens werden erprobt.
• In Selbsterfahrungen werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der komplementären Methoden erarbeitet.



Termindetails
15. + 16.01.2019
Uhrzeit:
jeweils von 10:00 bis 16:30 Uhr

Preisdetails
162,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 240,00 €) inkl. Getränke

Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

apm gGmbH Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH
Ludwigsplatz 5
36304 Alsfeld

Teilnahmegebühr

162,00 € bpa Mitglieder
240,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 15. Januar 2019, 10:00
bis Mi. 16. Januar 2019, 16:30

Dozent

Frau Kersten Runge, Krankenschwester, Palliativ Care, Praxisbegleiterin und Dozentin für basale Stimmulation in der Pflege, nlp-practitioner

Zielgruppen

Für alle in Pflegeeinrichtungen tätigen Mitarbeiter - Pflegepersonal, Betreuungskräfte, Ehrenamtliche sowie Auszubildende.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.