ANSPRUCH PFLEGEN

bpa MECKLENBURG-VORPOMMERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern

Köpmarkt - Am Grünen Tal 19
19063 Schwerin

T (0385) 3 99 27 9-0

F (0385) 3 99 27 9-9

Seminare in Mecklenburg-Vorp.

Zur Übersicht
02. März 2018

Konfliktmanagement in Pflegeteams

Ziele:
- Fundierte Kenntnisse zur Kommunikation und zum Konfliktverständnis
- Wahrnehmen können der situativen Führungsrolle im Umgang mit Alltagskonflikten der Pflegeorganisationen
- Kompetenz zur Konfliktklärung und -lösung
Überall wo Menschen miteinander in Aktion treten, sind Konflikte meist nicht weit. In der Pflege passiert dies gleich auf zwei Ebenen. Einerseits arbeiten wir mit und am Menschen und andererseits tun wir dies in einer Gruppe mit anderen Pflegekräften.
Dabei entstehen fast zwangsläufig Situationen, die von den interagierenden Personen unterschiedlich wahrgenommen und gelöst würden. Schon sind wir mittendrin in Konfliktfeldern der Praxis! Sei es die Lösung eines Dienstplanproblems oder die fachliche Einschätzung einer Pflegesituation.
Ob Konflikte - die man im Alltag nicht wird vermeiden können - zur kreativen Lösungsfindung beitragen oder zur Zerstörung der Zusammenarbeit führen, hängt in der Praxis von vielen Faktoren ab, die wir uns in diesem Seminar erschließen wollen.

Inhalt:
- Kommunikationsverhalten & Strategien
- Konfliktdefinition & Konflikttheorie
- Praktische Analyse von Konflikten als Beitrag zur Lösungsfindung
- Konfliktverhalten von Einzelmitgliedern und Teams
- Konfliktlösungskompetenz von Teams entsprechend der Teamphasen
- Rolle und Aufgaben der Führung in Konflikten
- Vermeidung von Konflikteskalation
- Fallbeispiele zu typischen Konflikten der Pflegepraxis und Strategien zur kreativen Lösung

Termindetails:
02.03.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Horizont, Otto-von-Guericke-Straße 7

17033 Neubrandenburg

Teilnahmegebühr

79,00 € bpa Mitglieder
115,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 02. März 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Lars Wenkemann

Zielgruppen

Alle führungsverantwortlichen Mitarbeiter/innen in Pflegeorganisationen und solche, die zukünftig Führungsverantwortung übernehmen wollen

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.