ANSPRUCH PFLEGEN

bpa MECKLENBURG-VORPOMMERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern

Köpmarkt - Am Grünen Tal 19
19063 Schwerin

T (0385) 3 99 27 9-0

F (0385) 3 99 27 9-9

Seminare in Mecklenburg-Vorp.

Zur Übersicht
20. April 2018

Rechtliche Aspekte beim fachgerechten Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Pflege

Ziele:
Die Anwendung von freiheitsentziehenden Maßnahmen in teil- und vollstationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie in der ambulanten Pflege rückt zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit und fließt teilweise auch in die Landesgesetzgebung der Aufsichtsbehörden mit ein.

Das Seminar soll die Teilnehmer daher in die Lage versetzen, eine rechtssichere Entscheidung über die Notwendigkeit des Einsatzes freiheitsentziehender Maßnahmen zu treffen, individuell anzuwenden sowie nachvollziehbar zu dokumentieren. Dabei ist die Anwendung der freiheitsentziehenden Maßnahmen innerhalb der Kernprozesse Pflege und soziale Betreuung so zu realisieren und zu gestalten, dass sowohl die Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen gewahrt, als auch alle rechtlichen Aspekte deren Schutz berücksichtigt werden.

Inhalt:
- Rechtliche Aspekte der Entscheidung für oder gegen eine freiheitsentziehende Maßnahme
o rechtliche Abgrenzung freiheitsentziehender Maßnahmen von sogenannten reinen Schutzmaßnahmen
o rechtliche Anforderungen für die Anwendung freiheitsentziehender Maßnahmen
o das betreuungsrechtliche Verfahren unter Einschluss des sogenannten Werdenfelser Weges und der Frage, ob freiheitsentziehende Maßnahmen in der Häuslichkeit genehmigungsbedürftig sind
o Haftungsrechtliche Aspekte bei der Anwendung bzw. Unterlassung freiheitsentziehender Maßnahmen
o Rechtliche Bewertung von Alternativmaßnahmen zu herkömmlichen freiheitsentziehenden Maßnahmen

Termindetails:
20.04.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

IntercityHotel Rostock, Herweghstraße 51

18055 Rostock

Teilnahmegebühr

79,00 € bpa Mitglieder
115,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 20. April 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Dr. Oliver Stegemann

Zielgruppen

Leitungskräfte, Qualitätsverantwortliche, Pflegefachkräfte

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.