ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 3 - 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
16. Mai 2018

Grundlagen der Leistungserbringung ambulant

Ziele:
Die Dozentin wird Ihnen einen Einblick in die für Sie wichtigen Themen geben, damit Sie sich und Ihren Pflegedienst auch in Zukunft am Pflege- und Gesundheitsmarkt gut positionieren können.

Inhalt:
Die ständig wachsenden Anforderungen an Pflegedienste stellen Sie vor eine Vielzahl von Herausforderungen und offene Fragen. Der bpa unterstützt seine Mitglieder und bietet ein vielseitiges Angebot.
Das Seminar behandelt die folgende Inhalte im Überblick:

Gesetzliche und vertragliche Grundlagen im SGB V, SGB XI und SGB XII.
Grundbegriffe des Sozialrechts, Kostenerstattung, Sachleistungsprinzip, sozialrechtl. Dreiecksverhältnis
Neuerungen in der HKP und durch das Pflegeneuausrichtungsgesetz
Abrechnung erbrachter Leistungen
Umgang mit ablehnenden Bescheiden, insb. im Bereich der HKP
(SGB V)
Qualifikationsgerechter Einsatz von Mitarbeitern
Entwicklung neuer Versorgungsangebote (NuG)
Verhinderungspflege nach SGB XI
Betreuungsleistungen nach § 45b

Vorab besteht die Möglichkeit, Fragen per E-Mail an
seiffert@kanzlei-hamburg.de zu stellen, deren Antworten dann in das Seminar eingearbeitet werden können.
Dazu stellen Sie die Fragen bitte bis zum 09.09.2016.

Termindetails:
16.05.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle, Herrenstraße 3-5

30159 Hannover

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
140,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 16. Mai 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Björn Aselmeyer, bpa-Landesreferent

Zielgruppen

Inhaber, Geschäftsführer, Pflegedienstleitungen und Verwaltungskräfte von ambulanten Pflegediensten, deren Dienst neu ist oder die ins 'Thema' kommen möchten.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.