ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 3 - 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
25. Juni 2018

Erfolgreich bei der MDK-Prüfung mit dem Strukturmodell (ambulant und stationär)

Ziele:
Sie haben das Strukturmodell zur Vereinfachung und Verschlankung der Pflegedokumentation eingeführt.
Hält dieses neue Modell auch den Anforderungen der gesetzlichen Prüfrichtlinien stand?
Außerdem stellen Sie sich die Frage, ob Ihre Mitarbeiter die Anwendung des Strukturmodells in Verbindung mit den Maßstäben und Grundsätzen nach § 113 SGB XI, der Pflegetransparenzvereinbarung und den QPR bei der Qualitätsprüfung so darstellen können, dass Ihnen weiterhin eine gute Note garantiert ist.

Die Ziele:
Die Anwendung des Strukturmodells bei der Qualitätsprüfung erfolgreich argumentieren
Den Nachweis der Erfüllung der gesetzlichen Qualitätsrichtlinien erbringen

 

Inhalt:
Fachliche Vorbereitung auf die Prüfung
Die Prüfrichtlinien bei der Anwendung des Strukturmodells berücksichtigen
Anwendung an Beispielen

Die erfolgreiche Argumentation, damit der Prüfer die betriebliche Qualitätsarbeit positiv bewertet
Darstellung von verschiedenen Prüfsituationen
Anwendung mittels verschiedener Prüfungsfragen

Termindetails:
25.06.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle, Herrenstraße 3-5

30159 Hannover

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
140,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 25. Juni 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Gudrun Fickus, Lehrerin für Pflegeberufe, EOQ-Auditorin und NLP-Practitioner

Zielgruppen

Leitungen und Qualitätsverantwortliche, Prüfbegleiter, Prüfungsverantwortliche, deren Betriebe nach dem Strukturmodell dokumentieren

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.