ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
22. November 2017

Rezertifizierungsfortbildung 'Wundexperte/-in ICW'
Von der ICW anerkannt und genehmigt.

Ziele:
Seit 2008 müssen für die fortdauernde Gültigkeit des Zertifikates 'Wundexperte ICW' pro Jahr 8 Fortbildungspunkte erworben werden. Diese 8 Punkte können Sie nur in einer von der ICW anerkannten Fortbildung bei einem von der ICW zugelassenen Unternehmen erwerben. Voraussetzung für die Fortbildung ist der Besitz eines Weiterbildungszertifikates 'Wundexperte TÜV/ICW' mit einem Gültigkeitsvermerk darauf.

Inhalt:
- Aktuelle Aspekte der Wundversorgung
- Produkte/Produktgruppen und deren Einsatzgebiete
- Wunddebridement und Wundspülung/Wundantiseptik
- Hygiene
- Recht und Dokumentation
- Begleitende Ursachen und Therapien für eine chronische Wunde

Ihr Dozent:
Dozent des IfB (Institut für Bildung) Niederzier

 


Anmeldung an:
apm
Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH
Alte Str. 65
44143 Dortmund
(Eine Online-Anmeldung ist eingerichtet unter www.apm-nrw.de)

Termindetails:
22.11.2017
09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Düsseldorf
Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

Teilnahmegebühr

119,00 € bpa Mitglieder
149,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 22. November 2017, 09:00 - 16:30 Uhr

Dozent

durch apm
Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH Kooperationspartner: IfB (Institut für Bildung), Niederzier

Zielgruppen

Pflegekräfte und Inhaber/-innen des Zertifikats „Wundexperte/-in TÜV/ICW“ und Pflegetherapeuten "Wunde ICW"

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.