ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
27. September 2017

Update Expertenstandards: Alle aktualisierten Expertenstandards in der Pflege (DNQP) im Überblick

Ziele:
Die Nationalen Expertenstandards repräsentieren den gegenwärtigen Stand der aktuellen pflegerischen Erkenntnisse. Das DNQP nimmt regelhafte Aktualisierungen jedes Expertenstandards vor. Diese Aktualisierungen beruhen einerseits auf den neuen Erkenntnissen der Wissenschaft und Forschung und andererseits auf den Belegen der fehlerhaften Interpretation des 'alten' Expertenstandards durch die Pflegepraxis. Für eine erfolgreiche Implementierung sollten sich die Einrichtungsvertreter nicht nur mit den fachlichen Anforderungen des Standards selbst, sondern auch mit modifizierten Implementierungsstrategien zu der Thematik deutlich auseinander setzen. Sind Einrichtungen in der Lage, nachweislich das Versorgungsniveau der nationalen Expertenstandards in der pflegerischen Praxis vorzuweisen, entziehen sie sich zudem erfolgreich einem berechtigten Haftungsdruck. Im Rahmen dieses Seminars werden den Teilnehmern die Veränderungen der aktualisierten Expertenstandards moderiert vorgetragen und geklärt wie die Veränderungen pflegefachlich in die Pflegepraxis zu überführen sind. Dazu sollten die Teilnehmer für einen optimalen Praxistransfer ihre aktuellen Unterlagen zu den bestehenden Expertenstandards (Standards, Verfahrensanweisungen, Instrumente, Beratungsbroschüren) aus ihren Einrichtungen mitbringen.
Der Referent wird zu jedem aktualisierten Expertenstandard Praxisbeispiele anschaulich verdeutlichen, so dass eine hohe Anschlussfähigkeit gewährleistet wird.

Der Nutzen
? Kenntnisse über die Veränderungen und die Umsetzung der aktualisierten Expertenstandards
? Überprüfung des Reifegrads eigener Regelungsinstrumente zu den Expertenstandards
? Befähigung zur Umsetzung und Anpassung des Standards auf die Einrichtungspraxis
? Koppelung an die Vorgaben aufsichtsrechtlicher Instanzen (Heimaufsicht, MDK, ... )

Inhalt:
? Umsetzung der aktualisierten Standards in die Pflegepraxis vor Ort (Dekubitus, Schmerz (akut & chronisch), Sturz, Kontinenz, chron. Wunde, Mobilität)
? Anpassung der Standards auf die individuellen Besonderheiten ihrer Einrichtung sowie Versionsumstellungen
? Tipps und Tricks aus erfolgreichen Umsetzungsprojekten
? Controlling- und Auditinstrumente

 

Termindetails:
27.09.2017
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH, Schanzenstraße 28

51063 Köln

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 27. September 2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Sascha Saßen
Dipl. Pflegewirt (FH), Krankenpfleger

Zielgruppen

Leitungskräfte, Qualitätsbeauftragte, Pflegefachkräfte ambulanter, teil-stationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.