ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
11. Oktober 2017

Expertenstandard zur Erhaltung und Förderung der Mobilität gem. § 113a SGB XI

Ziele:
Die Vertragsparteien haben im Januar 2012 beschlossen, den Expertenstandard 'Erhaltung und Förderung der Mobilität' zu entwickeln. Dieser wurde der Fachöffentlichkeit am 28. März 2013 in Osnabrück vorgestellt. Mittlerweile ist auch die modellhafte Implementierung abgeschlossen und der Expertenstandard steht der Pflegepraxis zur Verfügung (2017).
Viele kranke und pflegebedürftige Menschen können sich nicht oder nur stark eingeschränkt bewegen. Mobil zu sein, trägt aber zur Gesundheit und Lebensqualität entscheidend bei. Die Möglichkeit für Pflegekräfte, darauf positiv Einfluss zu nehmen, sind vielfältig. Mobilität und Mobilitätserhalt sind Schlüsselkategorien bei der Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen. Bewegungsarmut und Mobilitätseinbußen gehören zu den wichtigsten Risikofaktoren für schwerwiegende Gesundheitsprobleme, insbesondere bei älteren Menschen.

Inhalt:
- Rolle und Bedeutung der Expertenstandards
- Entwicklung des Expertenstandards 'Erhaltung und Förderung der Mobilität'
- Vorstellung der Standardebenen und Kommentierungen
- Bedeutung der Mobilitätsförderung in der Pflege
- Einschätzung der Mobilität von Pat./Bewohner
- Anbindung an das QM-System
- Tipps für die Praxis

Termindetails:
11.10.2017
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa - Landesgeschäftsstelle NRW, Friedrichstraße 19

40217 Düsseldorf

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 11. Oktober 2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Carsten Jehle
Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege, zert. Qualitätsmanager- und Auditor, zert. Pflegesachverständiger Pain Nurse Plus

Zielgruppen

alle Pflegefachkräfte aus ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen, QMB, PDL

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.