ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
26. Oktober 2017

Datenschutzseminar für Geschäftsführer und leitende Personen von Pflegeeinrichtungen

Inhalt:
1. Bestellung eines Datenschutzbeauftragten (DSB)
- freiwillig oder muss?
- gemeinsame Bestellung
2. interner oder externer DSB?
- Vorteile
- Nachteile
3. Aufgaben eines DSB
- gesetzliche Vorgaben
- interne Vorgaben
4. Pflichten der Pflegeeinrichtung nach BDSG
- des Geschäftsführers
- des DSB
- der Mitarbeiter
5. Verantwortlichkeiten im Datenschutz nach BDSG
- Geschäftsführer
- DSB
- Patient/Bevollmächtigter
- Aufsichtsbehörde
- Verwandte
6. Bußgeld- und Strafvorschriften

Diskussionsrunde:
7. Behandlung und Beantwortung vorbereiteter Fragen der Teilnehmer
- zum Datenschutz allgemein
- zum Datenschutz in Pflegeeinrichtungen

 

Termindetails:
26.10.2017
10:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Residenz Am Malerwinkel, Wasserstraße 3

59505 Bad Sassendorf

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 26. Oktober 2017, 10:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Helmut Melzer
Institut für Datenschutz und Datensicherheit

Zielgruppen

Informationen zum Bundesdatenschutzgesetz sowie zur Entscheidungsfindung zwecks Bestellung eines Datenschutzbeauftragten für
Inhaber und Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen, Heimleiter, gesetzliche Vertreter von Pflegeeinrichtungen, Pflegeheimen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, sowie deren Stellvertreter

Voraussetzungen: siehe Zielgruppe Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.