ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
21. November 2017

HOT WORK - Methoden / Werkzeuge, die an temporären Arbeitsplätzen starke Hitze entwickeln (Feuer- und Heißarbeiten)

Ziele:
Die Ursache vieler hochwertiger Schadenereignisse in Unternehmen, lassen sich auf Arbeiten zurückführen, bei denen Methoden/Werkzeuge zum Einsatz kommen, die starke Hitze entwickeln.
Das führte dazu, dass die Versicherungsgesellschaften strenge Sicherheitsvorschriften in ihre Versicherungsbedingungen aufgenommen haben.
Aufgrund der fortschreitenden Entwicklung finden neben den klassischen Baustoffen wie Steinen, Beton, Holz, Mineralwolle immer mehr Kunstwerkstoffe, Styropor und andere synthetische Materialien Verwendung in Fassaden und Bauteilen.
Gleichzeitig werden Lieferzeiten im Bau immer enger und die Kette von Zulieferern und Subunternehmern dehnt sich immer weiter aus. Die Zuteilung und Überwachung wird somit immer komplexer.

Ziele:

Vermeidung von Bränden aufgrund von Feuer- und Heißarbeiten.
Mitarbeiter im Unternehmen erkennen die Entstehung von Brandgefahren und wissen um die notwendigen vorbeugenden Maßnahmen.
Durch den Einsatz von Multiplikatoren steigert sich die inhaltliche und wirtschaftliche Akzeptanz.
Sie etablieren eine vollständige und rechtssichere Ablaufstruktur und optimale Risikominimierung.

Inhalt:
? Grundlagen
? Genehmigungen / Befugnisse / Auflagen / Erlaubnisschein
? Vorbeugender Brandschutz / Brandentstehung / -ausbreitung
? Löschausrüstung
? Schweißausrüstung
? Alarmierung
? Kurztest (Sachkundenachweis)

Termindetails:
21.11.2017
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa - Landesgeschäftsstelle NRW, Friedrichstraße 19

40217 Düsseldorf

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 21. November 2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Michael Lehmann, Fachdozent VdS
Brandschutzbeauftragter

Zielgruppen

Heimleitungen, Wohngruppenleitungen, Gebäudemanager, PDL, QMB, Sicherheitsbeauftragte, Haustechniker, interessierte Pflegefachkräfte die für die Einhaltung der Brandschutz- und Sicherheitsbestimmungen in der Pflegeinrichtung zuständig sind

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme..

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.