ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
30. November 2017

Der Datenschutzbeauftragte -Aufgaben und Pflichten-
(Aufbauseminar)

Inhalt:
Vormittag
1. Verantwortung des Datenschutzbeauftragten (DSB)
? Die weitreichenden Aufgaben des DSB
? Pflichten des Unternehmens

2. Workshop
? Entwicklung eines Konzepts zur Schulung der Mitarbeiter

3. Workshop
? Auftrags-Datenverarbeitung nach § 11 BDSG
? Voraussetzungen
? Vertragsgestaltung


Nachmittag
1. Workshop
? Erstellen und Verwalten von Verfahrensverzeichnissen,
? interne Verarbeitungsübersicht,
? öffentliches Verfahrensverzeichnis.

2. Datensicherheit
? Was verlangt das Gesetz?
? Was ist notwendig?

3. Datenschutz im Pflegebereich nach BDSG und SGB
? Was ist datenschutzseitig zu beachten?
? Betreuungsvertrag
? MDK-Prüfungen
? Verpflichtungen nach BDSG, StGB u. a.

Termindetails:
30.11.2017
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Residenz Am Malerwinkel, Wasserstraße 3

59505 Bad Sassendorf

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 30. November 2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Helmut Melzer
Institut für Datenschutz und Datensicherheit

Zielgruppen

Mitarbeiter von Einrichtungen der Pflege und der Behindertenhilfe, die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen bzw. bestellt sind Kenntnisse:
Bereits vorhandene Kenntnisse über Inhalt des Bundesdatenschutzgesetzes,
Besuch des Grundkurses 'Betrieblicher Datenschutzbeauftragter - Einführung in das Bundesdatenschutzgesetz'

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die im Zeitraum 01.01.2017 bis 31.12.2017 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.