ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
25. Januar 2018

Expertenstandard zum Schmerzmanagement in der Pflege

Ziele:
Der 8. Nationale Expertenstandard zum Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen ist u.a. ein Ergebnis der aktualisierten Form des bestehenden Nationalen Expertenstandards bei akuten Schmerzen und beschreibt den aktuell anerkannten Sorgfaltsmaßstab einer Pflegekraft. Nunmehr liegt ein vollständig eigenständiger Standard vor, welcher pflegerische Vorgehensweisen im Bereich chronischer Schmerzen beschreibt und im Oktober 2013 konsentiert wurde.

Die Teilnehmer können sich innerhalb des Seminars einen Überblick über die Neuigkeiten im Standard machen und die daraus notwendigen Aufgaben und Herausforderungen für die Pflegepraxis und dem Qualitätsmanagement herleiten.
Der aktualisierte 8. Expertenstandard beschreibt den pflegerischen Beitrag zum Schmerzmanagement und hat zum Ziel, die Schmerzwahrnehmung der Pflegefachkräfte zu verbessern und so die Zeit zwischen dem Auftreten von Schmerzen und deren Linderung deutlich zu verkürzen. Für eine erfolgreiche Implementierung sollten sich die Einrichtungsvertreter nicht nur mit den fachlichen Anforderungen des Standards selbst, sondern auch mit Implementierungsstrategien zu der Thematik auseinander setzen.

Inhalt:
? Inhaltliche Beschreibung des aktualisierten Standards einschließlich der Kommentierung (u.a. modifiziertes WHO-Stufenschema)
? Umsetzung des Standards in die Pflegepraxis vor Ort
? Anpassung des Standards auf die individuellen Besonderheiten ihrer Einrichtung sowie Versionsumstellung 
? Tipps und Tricks aus erfolgreichen Umsetzungsprojekten 

Ihr Nutzen:
? Fundierte Kenntnisse über den aktualisierten Expertenstandard zum Schmerzmanagement
? Befähigung zur Umsetzung und Anpassung des Standards auf die Einrichtungspraxis
? Auswahl und Anwendung gängiger Schmerzassessmentinstrumente, inkl. Beobachtunginstrumente zur Fremdeinschätzung von Schmerzen

Termindetails:
25.01.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa - Landesgeschäftsstelle NRW, Friedrichstraße 19

40217 Düsseldorf

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 25. Januar 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Sascha Saßen
Dipl. Pflegewirt (FH), Krankenpfleger

Zielgruppen

Heimleitungen, Pflegedienstleitungen, Wohnbereichsleitungen, Qualitätsbeauftragte und interessierte Pflegefachkräfte aus dem ambulanten und stationären Bereich

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.