ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
06. Februar 2018

Einführen des STEP als Managementaufgabe!

Ziele:
Mit der neuen Pflegedokumentation, eingebettet in das Pflegestärkungsgesetz II und III, bietet sich für viele ambulante und stationäre Einrichtungen die Chance sich in vielen pflegerischen Prozessen neu zu orientieren. Der Wechsel von der alten in die neue Welt betrifft nicht nur das Pflegeleitbild/ und die Pflegephilosophie. Auch das Qualitätsmanagement die Aufbau- und Ablauf Organisation sowie die Personalentwicklung sind betroffen. Es handelt sich um weitreichende Veränderungen wenn Sie den neuen Pflegeprozess umsetzen wollen, und das nicht nur pro forma.

Das Seminar liefert Informationen zur nötigen Struktur, zum Procedere, zu relevanten Zusammenhängen im Unternehmen sowie den ggf. daraus entstehenden nötigen Konsequenzen.

Inhalt:
- Kurzer Überblick STEP
- Voraussetzungen im Unternehmen
- Anforderungen an das Management
- Kostenplanung
- Rahmen schaffen
- Mitarbeiterkompetenzen- und Potentiale erkennen - Mitarbeiter führen
- Die Einführung im Managementzyklus (erweiterter PDCA-Zyklus)

Termindetails:
06.02.2018
10:00 - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund, Alte Str. 65

44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 06. Februar 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Markus Schramme
Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen
Marketing- und Vertriebsökonom

Zielgruppen

Führungs- und Leitungskräfte in Pflege und Betreuung sowie interessierte Fachkräfte (Kenntnisse des STEP werden vorausgesetzt).

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.