ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
19. Februar 2018

Grundlagen Palliativ Care / Palliativmedizin

Ziele:
Die Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen ist eine der wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben der Pflege unabhängig von der Organisationsform. In den letzten Jahren hat die Palliativmedizin eine enorme Bedeutung erlangt, was sich auch in den aktuellen Medien deutlich wiederspiegelt (Selbstbestimmungsrecht, Sterbehilfe , neues Hospiz-und Palliativgesetz etc.). Die SAPV-Versorgung wird ausgebaut, ferner das Angebot an Hospize und Palliativstationen. Das Thema Schmerzmanagement in der Pflege hat durch mittlerweile zwei Expertenstandards ebenfalls an Bedeutung deutlich zu genommen.
Doch was versteht man genau alles unter Palliativ Care? Was sind die Besonderheiten in diesem Arbeitsfeld? Was macht Palliativ Care aus?
All diese Fragen sollen in diesem Grundlagenseminar geklärt werden.

Inhalt:
Definitionen, Organisationsformen und Entwicklungen im Rahmen von Palliativ Care
Besonderheiten in der Pharmako-Therapie
Schmerztherapie
Symptomkontrolle und Therapiemöglichkeiten
Ethische Anforderungen und rechtliche Aspekte im Palliativ Care
Anforderungen an die Kommunikation
Sterbebegleitung
Pflegerische Anforderungen im Palliativ Care

Termindetails:
19.02.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund, Alte Str. 65

44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 19. Februar 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Carsten Jehle ( Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege, zertifizierter Qualitätsmanager und Auditor, zertifizierter Pflegesachverständiger, Fachwirt im Sozial-und Gesundheitswesen, Pain Nurse Plus

Zielgruppen

Pflegefachkräfte und Pflegekräfte aus ambulanten und stationären Einrichtungen, Pflegedienstleitungen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.