ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
20. März 2018

Risikomanagement als Bestandteil der Pflegedokumentation nach dem Strukturmodell, im Zusammenhang mit den Expertenstandards

Ziele:
Die Altenpflege steckt im Umbruch. Kundenstruktur und Leistungsangebot differenzieren sich stark aus. Manche Akteure drohen von der Dynamik der Veränderungen überrollt zu werden. Experten empfehlen den Einsatz eines Pflege-Risikomanagements in Umsetzung und Anwendung der Expertenstandards. Ob Dekubitus- und Sturzprävention oder Maßnahmen gegen Mangelernährung und Kontrakturrisikoerkennung: In der Betreuung pflegebedürftiger Menschen gilt es immer wieder Gefährdungen zu erkennen und vorzubeugen. Um die Pflegedokumentation dabei zu entlasten wurde bereits im Herbst 2014 eine Implementierungsstrategie zur bundeseinheitlichen Umsetzung der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation vorgelegt. In einem abgestimmten Prozess wird bundesweit erreicht, dass nicht nur die Fachkräfte der Pflegeeinrichtungen über das notwendige Fachwissen verfügen, sondern auch alle weiteren Institutionen wie z.B. die Pflegekassen, der MDK oder die Heimaufsichten in den Prozess eingebunden werden und damit ihre Unterstützung deutlich machen.

Inhalt:
Inhaltliche Beschreibung:
- Professionelles Risikomanagement anhand der Pflegetransparentvereinbarung 2017
- Aktualisierung der Expertenstandards DNQP ua.: Ernährungsmanagement, Sturzprophylaxe, Schmerzmanagement (akut und chronisch), Dekubitusprophylaxe, Förderung Harnkontinenz, Chronische Wunden, etc ... ..)
- Erfassungsinstrumente, Assessments
- handlungsleitendene Maßnahmen

Ziel der Fortbildung ist es, dass die Teilnehmer Kenntnisse zum Aufbau und zur praktischen Umsetzung der entbürokratisierten Pflegedokumentation, im Zusammenhang mit der 'ersten fachlichen Einschätzung' zu erwerben.

Termindetails:
20.03.2018
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Duisburg, Mühlheimer Straße 46

47057 Duisburg

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 20. März 2018, 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Anette Pelzer
Pflegecoaching

Zielgruppen

Fachkräfte in der Altenhilfe

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.