ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
16. April 2018

Menschen mit Demenz professionell betreuen
- Kommunikation mit Demenzbetroffenen -

Ziele:
'Es gibt keine Möglichkeit, nicht zu kommunizieren' (Paul Watzlawick). Was nutzt jedoch dieses Wissen, wenn ich nicht verstehe oder nicht verstanden werde? Basiert herausforderndes Verhalten möglicherweise auch auf fehlendem Verständnis?
Die Herausforderungen werden immer größer, der Aufwand wächst und damit auch das Frustpotenzial.

Der Workshop richtet sich an Pflegekräfte,
- die ihren Stresspegel senken wollen
- die mehr Zufriedenheit für sich und ihre Klienten finden wollen
- die bereit sind, andere Kommunikationskanäle und -strukturen zu nutzen

Inhalt:
- Kommunikation
- Interaktion und Kommunikation
- Die Regeln der Kommunikation
- Regel(-gerechte)- Kommunikation
- Kommunikationsstörungen

- Methoden der Kommunikation mit Demenzbetroffenen
- Klienten zentrierte Gesprächsführung
- Validation
- Emotionale Kommunikation
- Ohne Worte kommunizieren
- Fallbeispiele

Termindetails:
16.04.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Köln, Schanzenstraße 28

51063 Köln

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 16. April 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Roman Schaan
schaan consult

Zielgruppen

Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte aus stationären und ambulanten Altenhilfeeinrichtungen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die im Zeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.