ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
15. Mai 2018

Datenschutz für Pflegeeinrichtungen und Beschäftigte nach DSGVO

Ziele:
Hinweise und Vermittlung von Kenntnissen zum Datenschutz bei der täglichen Arbeit, bei der Nutzung von technischen Geräten, beim Austausch von Daten der Mitarbeiter untereinander
Hinweise zum Datenschutz speziell für Beschäftigte

Inhalt:
1. Datenschutz für Pflegeeinrichtungen
- Bedeutung des Datenschutzes in Pflegeeinrichtungen
- Maßnahmen zur Datensicherheit
- Offenbarungsrechte und -pflichten
- Schweigepflicht
- Austausch von Informationen
- Datenschutz in Besprechungsräumen
- Organisation der Poststelle, Telefon, FAX, Personallisten
- Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
- Auftragsverarbeitung

2. Datenschutz für Beschäftigte
- Gesetzliche Vorgaben nach BDSG-neu
- Rechte und Pflichten der Mitarbeiter
- Datengeheimnis
- Pflichten der Pflegeeinrichtung
- Schulung der Mitarbeiter
- Gesundheitsdaten im Personalbereich
- Nutzung Internet und eMail, Nutzung Telefon und FAX, Nutzung Laptop
- Zuständigkeit und Aufgaben Betriebsrat

Termindetails:
15.05.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund, Alte Str. 65

44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 15. Mai 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Helmut Melzer
Dipl.-Betriebswirt
Datenschutzberater

Zielgruppen

Datenschutzbeauftragte,
Datenschutzkoordinatoren,
Mitarbeiter, die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen,
Mitarbeiter, die den Datenschutz fachlich betreuen.

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.