ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
23. Februar 2018

Neuerungen und Aktuelles zum Jahreswechsel 2017/2018 für stationäre Einrichtungen

Ziele:

In einem komplexer werdenden Umfeld erfordert der erfolgreiche Betrieb stationärer Pflegeeinrichtungen an die zuständigen Entscheidungsträger immer größere Herausforderungen. Dies gilt insbesondere auch für rechtliche und wirtschaftliche Aspekte der Betriebsführung. 

In der hier angebotenen Veranstaltung soll auf wesentliche Neuerungen für stationäre Pflegeeinrichtungen zum Jahreswechsel 2017/2018 eingegangen werden. Dabei wird insbesondere über gesetzliche Änderungen informiert und deren Auswirkungen auf den Betrieb thematisiert. Darüber hinaus werden weitere aktuelle Themen angesprochen und im Rahmen einer Diskussion weiter ausgeleuchtet.

Inhalt:

Arbeitsrecht

- Änderungen zum Mutterschutz

- Mindestlohn und aktuelle Rechtsprechung

- Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

- Aktuelles zu Heimrecht und Investitionskostenförderung

Aktuelles zur Investitionskostenbescheidung

- Mietdeckelung nach APG und APG-DVO

- Einzelzimmerquote

- Kommunale Bedarfsteuerung

- Aktuelles zur Kurzzeitpflege

Betriebswirtschaft in Einrichtungen

- Betriebswirtschaftliche Konsequenzen des PSG III

- Rückkehr zum „Selbstkostendeckungsprinzip“?

- Auffassung des bpa

- Wagnis/Gewinnzuschlag

Gewinnung von Pflegekräften im Ausland

- Prozess der Anerkennung ausländischer Fachabschüsse

Diskussion

 

 

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Heinsberg Akademie für Pflegeberufe und Management
Schützenstr.16
52525 Heinsberg

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 23. Februar 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Gunnar Michelchen
Unternehmensberater, bpa servicegesellschaft

Zielgruppen

Geschäftsführung, Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, sonstige Entscheidungsträger in stationären Einrichtungen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.