ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
28. November 2018

Haftungsrecht ambulant und stationär


Veranstaltungsnummer: V191800410

Ziele
Wer trägt die Verantwortung dafür, wenn ein zu Pflegender stürzt und sich verletzt, eine pflegerische Maßnahme nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird?

Inhalt
Im Seminar Haftungsrecht werden die Grundzüge der zivil- und strafrechtlichen Haftung - insbesondere anhand praxisorientierter Fälle - ausgearbeitet. Dabei wird auch das Verhältnis zwischen Haftpflichtversicherung und Einrichtung behandelt. Es beschäftigt sich insbesondere mit den Konsequenzen bei einer Verletzung der Gesundheit eines zu Pflegenden, die mit einer fehlerhaften Dokumentation einhergehen. Dabei wird nicht nur die zivilrechtliche Haftung beleuchtet, sondern auch die möglichen Wirkungen gegenüber den Pflegekassen und der Heimaufsicht vermittelt. Das Seminar liefert dabei nicht zuletzt praxisorientierte Problemlösungen.

Preisdetails
Abzgl. 40 % = 57,00 € für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund Akademie für Pflegeberufe und Management
Alte Str. 65
44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 28. November 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Jürgen Blatzheim
REchtsanwalt

Zielgruppen

Geschäftsführer, Betreiber und Pflegedienstleiter ambulanter und stationärer Einrichtungen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.