ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
18. März 2019

Umgang mit Sterben, Trauer und Tod in der Altenpflege und -betreuung


Veranstaltungsnummer: V191900275

Ziele
Meist entsteht ein sehr intensiver Kontakt zwischen den Mitarbeitern einer Einrichtung und den Patienten/Bewohnern. Sie sind ihnen oft ein enger Begleiter bis hin zum Sterben und zum Tod eines Patienten/Bewohners. Ziel dieses Seminars ist es, sich mit dem Thema Sterben, Trauer und Tod im beruflichen Alltag auseinanderzusetzen und eigene Wege im Umgang damit zu finden.


Inhalt

  • Die Phasen des Sterbens und der Trauer
  • Hilfestellungen zur Verarbeitung der Erlebnisse im Umgang mit sterbenden Menschen
  • Das eigene Erleben in der beruflichen Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Zeit haben: Unter welchen Rahmenbedingungen finden die Sterbe- und Trauergespräche statt? Wie kann der Einzelne, aber auch das Team die Rahmenbedingungen optimal gestalten?
  • Wie führe ich Gespräche mit dem Bewohner/Patienten und den Angehörigen?
  • Das Spannungsfeld zwischen Belastung und Bereicherung
  • Rituale die eine Einrichtung für den sterbenden Menschen und seine Angehörigen umsetzen kann
  • Rituale zur Pflege der eigenen Seele



Preisdetails
Abzgl. 40 % = 57,00 € für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 18. März 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

apm gGmbH, Akademie für Pflegeberufe und Management

Zielgruppen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der ambulanten und stationären Pflege und Betreuungskräfte
Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa-Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.