ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
09. April 2019

Rezertifizierungsfortbildung 'Wundexperte/-in ICW' von der ICW anerkannt und genehmigt


Veranstaltungsnummer: V191900463

Ziele
Seit 2008 müssen für die fortdauernde Gültigkeit des Zertifikates 'Wundexperte ICW' pro Jahr 8 Fortbildungspunkte erworben werden. Diese 8 Punkte können Sie nur in einer von der ICW anerkannten Fortbildung bei einem von der ICW zugelassenen Unternehmen erwerben. Voraussetzung für die Fortbildung ist der Besitz eines Weiterbildungszertifikates 'Wundexperte TÜV/ICW' mit einem Gültigkeitsvermerk darauf.

Inhalt

Ulcus cruris und Kompression – ein Update
Ulcus cruris: arteriosum, venosum, mixtum. Die Diagnose ist meistens unklar, die Therapievorgaben sind unklar und nicht passend zu den Symptomen. Um Sicherheit in den Bereichen Differentialdiagnostik, Symptomatik und Therapieeinschätzung zu geben, werden bekannte Inhalte wiederholt und praktisch geübt. Die Wiederholung ist gespickt mit Neuerungen und der Möglichkeit, Fragen zu stellen sowie sich untereinander auszutauschen.



Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund Akademie für Pflegeberufe und Management
Alte Str. 65
44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

119,00 € bpa Mitglieder
149,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 09. April 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

Dozent

apm gGmbH, Akademie für Pflegeberufe und Management

Zielgruppen

Pflegekräfte und Inhaber/-innen des Zertifikats 'Wundexperte/-in TÜV/ICW' und Pflegetherapeuten 'Wunde ICW' Gerne dürfen jedoch auch alle anderen interessierten Pflegekräfte das Seminar besuchen.





Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.