ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
16. Mai 2019

Leistungsbewertung in der Pflege - von der Gestaltung des Verfahrens bis zur Berechnung des Leistungsentgelts


Veranstaltungsnummer: V191900407

Ziele
Pflegekräfte sind am Arbeitsmarkt zur Mangelware geworden, sie können sich für den attraktivsten Arbeitgeber entscheiden. Ein wesentliches - wenn nicht das wesentlichste - Kriterium ist bei der Entscheidung für den Arbeitgeber die Bezahlung der Mitarbeiter, das Gehalt bzw. Entgelt. Qualifizierte Mitarbeiter wünschen sich eine faire, ihrer Leistung entsprechende Bezahlung. Arbeitgeber sind gefordert, in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitervertretern zeitgemäße und motivierende betriebliche Leistungsentgeltsysteme zu gestalten und einzuführen. Dabei werden aus dem Leitbild und dem Pflegekonzept die betrieblichen Ziele, die mit dem Leistungsentgelt erreicht werden sollen, abgeleitet. Hierauf wird das Leistungsbewertungsverfahren aufgebaut. Der Workshop bietet den Teilnehmern konkrete Unterstützung. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden die einzelnen Schritte von der Erarbeitung eines Leistungsbewertungsverfahrens bis hin zu dessen Anwendung begangen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird ein konkretes Verfahren besprochen und Regeln für dessen Anwendung diskutiert. Die Berechnung des Leistungsentgelts wird unterstützt durch eine Excel-Datei. Betriebliche Beispiele runden den Workshop ab.


Inhalt

Die Situation - Mitarbeiter - der wesentliche Ertrags- nicht Kostenfaktor

  • Hohe Belastung der Mitarbeiter und Fachkräftemangel
  • Motivierte, leistungsfähige Mitarbeiter statt „Warten auf Rente“

Mitarbeiter gewinnen mit einem attraktiven Leistungsentgelt

Leistungsentgelt - Möglichkeiten der Leistungserfassung

Ziele für ein neues Leistungsentgeltsystem

  • Leistungsanreiz für Mitarbeiter
  • Aufbau einer Feedback-Kultur

Gestaltungsoptionen beim Leistungsentgelt im Überblick

Erarbeitung eines Leistungsbewertungsverfahrens

  • Merkmalsgruppen und Merkmale
  • Stufenbildung und Gewichtung
  • Berechnung des Leistungsentgelts

Vorgehen zur Leistungsbewertung

  • Bewerter
  • Häufigkeit der Bewertung
  • Mitarbeitergespräch
  • Umgang mit Reklamationen

Verfahrensregeln zur Anwendung der Leistungsbewertung

  • Geltungsbereich
  • Beschreibung des Verfahrens und des Vorgehens
  • Berechnung und Auszahlung des Leistungsentgelts

Betriebliche Beispiele und Abschlussdiskussion        



Preisdetails
Abzgl. 40 % = 57,00 € für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm gGmbH - Dortmund Akademie für Pflegeberufe und Management
Alte Str. 65
44143 Dortmund

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 16. Mai 2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Herr Eckhard Eyer, Perspektive Eyer Consulting

Zielgruppen

Geschäftsführer, Heimleitungen, Pflegedienstleitungen, Personal

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.