ANSPRUCH PFLEGEN

bpa RHEINLAND-PFALZ

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Rheinallee 79-81
55118 Mainz

T (06131) 88 03 2-0

F (06131) 88 03 2-10

Seminare in Rheinland-Pfalz

Zur Übersicht
08. Mai 2018

Das Ulmer-Sturzpräventions-Modell
Teil 1 der Aufbauqualifikation zur Ergänzungsvereinbarung nach § 45 SGB XI mit der AOK RLP zur 'Sturzprävention in der ambulanten Pflege'

Ziele:
Der bpa hat mit der AOK Rheinland-Pfalz eine Ergänzungsvereinbarung Sturzprophylaxe zur Rahmenvereinbarung über die Durchführung von Pflegeberatung und Pflegekursen nach § 45 SGB XI abgeschlossen. Mit der Teilnahme an diesem Seminar absolviert der Pflegeberater Teil 1 der Aufbauqualifikation zur Ergänzungsvereinbarung Sturzprophylaxe mit der AOK RLP.
Bitte beachten Sie auch die Ausschreibung zu Teil 2, Expertenstandard Sturzprophylaxe in diesem Halbjahr. In der häuslichen Umgebung sind pflegebedürftige Menschen einem erhöhten Sturzrisiko ausgesetzt. Schwere Verletzungen wie z.B. Hüftfrakturen oder Oberschenkelhalsbrüche sind oftmals die Folge. Daher leistet die Prävention von Stürzen einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Selbstständigkeit und Mobilität von Pflegebedürftigen. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Beratung, Schulung und Anleitung der Betroffenen Personen / Pflegebedürftigen.
Das Thema 'Sturzprävention' ist grundsätzlich ein Bestandteil der regulären individuellen Schulungen und Pflegekurse, die der Pflegeberater nach der Rahmenvereinbarung mit der AOK RLP schon heute erbringt. Zusätzlich kann 'Sturzprävention' nun nach dieser Ergänzungsvereinbarung als eigene Pflegekurseinheit (Pflegekurs) oder eigene individuelle Schulung angeboten werden und abgerechnet werden.

Inhalt:
das Ulmer Modell
Ernährung (Grundsatzstellungnahme des MDK 'Ernährung und Flüssigkeitsversorgung älterer Menschen'
Kraft- und Balancetraining

Termindetails:
08.05.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz, Rheinallee 79-81

55118 Mainz

Teilnahmegebühr

51,00 € bpa Mitglieder
165,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 08. Mai 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Sascha Saßen
Dipl. Pflegewirt (FH)
Geschäftsführer und Inhaber einer ambulanten Pflegeeinrichtung, Inhaber einer Unternehmensberatung für Beratung und Dienstleistungen in der Pflege- und Sozialwirtschaft I Fort & Weiterbildung

Zielgruppen

Angehende sowie ausgebildete Pflegeberater (Die 3-tägige Schulung 'Planung und Durchführung der Beratung pflegen-der Angehöriger gem. Vereinbarung nach § 45 SGB XI mit der DAK und anderen Kassen' des bpa wurde bereits absolviert).
Teil 1 und Teil 2 muss

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.