ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN-ANHALT

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Sachsen-Anhalt

Haeckelstraße 9
39104 Magdeburg

T (0391) 24 35 86 30

F (0391) 24 35 86 59

Seminare in Sachsen-Anhalt

Zur Übersicht
09. Mai 2018

Arbeitsrecht Teil II - Von der Abmahnung bis zur Kündigung

Ziele:
Immer wieder kommt es beim Abschluss oder der Änderung von Arbeitsverträgen sowie bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu kostenträchtigen Fehlern. Im Rahmen des Seminars sollen rechtliche Gesichtspunkte und typische Fallstricke anhand ausgewählter Urteile aus der aktuellen arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung aufgezeigt und zugleich Hinweise für die Praxis gegeben werden.

Inhalt:
Nach einer Einführung werden in dem Seminar vor allem folgende Gesichtspunkte besprochen:

I. Arbeitsrecht
- Voraussetzungen wirksamer Arbeitszeitkonten
- Ambulante Pflege - Betriebsarzt - Arbeitssicherheitsgesetz (Grundsätze)
- Betriebsrat und Kündigungen (Richtige Anhörung)
- Behördliches Beschäftigungsverbot und ordentliche Kündigung
- Freizeitausgleich und Arbeitsunfähigkeit
- Änderung der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung bei betrieblicher Übung (Gratifikationen etc.)
- Entgeltfortzahlung bei Krankheit - Beweislastverteilung im arbeitsrechtlichen Verfahren
- Überzahlungen des Arbeitgebers und Regress
- Urlaub: Welche Ansprüche sind jeweils am 31.03. verfallen?
- Grenzen der Überwachung von Mitarbeitern

II. Aktuelle Urteile aus den Bereichen Arbeitsrecht und Pflegerecht
- Zum anzurechnenden Einkommen aus Kick-Back-Zahlungen des Pflegedienstes hinsichtlich der Leistungsgewährung - LSB Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 30.01.2017 - L 23 SO 339/16 B ER -
- Zur Kündigung eines Heimvertrages aus 'wichtigem Grund' im Sinne des § 12 Abs. 1 Satz 3 WBVG - OLG Frankfurt/Main, Beschl. v. 22.07.2016 - 8 W 38/16 -
- Zur Befangenheit einer MDK-Gutachterin im Haftungsprozess, OLG Thüringen - Urt. v. 22.08.2016 - 6 W 66/16 -
- Zur Wirksamkeit von Klauseln in WBVG-Verträgen - Entgelterhöhung und formularmäßige Vereinbarung - BGH, Urt. v. 12.05.2016 - III ZR 279/15
- Zur ständigen Anwesenheitspflicht einer Fachkraft in einer stationären Pflegeeinrichtung - VG München, Urt. v. 23.06.2016 - M 17 K 15.5904
- Zur Sozialversicherungspflicht einer als Nachtwache tätigen Altenpflegerin
- LSG Baden-Württemberg, Urt. v. 15.11.2016 - L 11 R 4602/15 -
- Dekubitus und vollbeherrschbares Risiko - OLG Hamm, Urt. v. 09.09.2015 - 3 U 60/14 - und LG Köln, Urt. v. 14.06.2016 - 25 O 63/14 -

Termindetails:
09.05.2018
10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1

6188 Landsberg OT Peißen

Teilnahmegebühr

100,00 € bpa Mitglieder
120,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 09. Mai 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Eike Klaan, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Lehrbeauftragter am Interdisziplinären Zentrum Medizin-Ethik-Recht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zielgruppen

Dieses Seminar wendet sich an Geschäftsführer(innen), Einrichtungsleiter(innen) ambulanter und stationärer Einrichtungen

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.