ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
14. Februar 2018

Grundlagen der Heimbeatmung und außerklinischen Intensivpflege

Ziele:

- Grundlagen der Lunge und Atemphysiologie

- Grundlagen der Heimbeatmung

- Auskultation und Schlauchsystemwechsel

- Tracheostoma -Versorgung

- Endotracheales Absaugen und Sekretmanagement

- Atemgaskonditionierung -Aktive und passive Befeuchtung

- Psychosoziale und rechtliche Aspekte in der häuslichen Intensivpflege

- Sauerstofftherapie

Inhalte:

Die Versorgung von Menschen, die außerklinisch beatmet werden setzt diverse Fachkenntnisse des Pflegefachpersonals voraus. Die oftmals komplexen Krankheitsbilder und die daraus resultierende außerklinische Intensivpflege-und Therapie gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben der Pflege.

Das Seminar soll Einsteiger, Wiedereinsteiger und Mitarbeiter in der außerklinischen Intensivpflege und Heimbeatmung  eine Hilfestellung für die praktische Versorgung geben und dadurch weiter Sicherheit vermitteln.

 

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V, Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V, Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
24103 Kiel

Teilnahmegebühr

90,00 € bpa Mitglieder
110,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 14. Februar 2018, 09:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Carsten Jehle, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege

Zielgruppen

Alle Pflegefachkräfte aus ambulanten und stationären Einrichtungen sowie Mitarbeiter aus außerklinischen Intensiv-Pflegediensten, Beatmungs-WG´s, QMB, PDL

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.