ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
20. Februar 2018

Das Aufnahmegespräch im Strukturmodell

Ziele:

·         TN- kennen das Strukturmodell

·         TN- können eine Aufnahmegespräch führen

·         TN- können Unterstützungsbedarf einschätzen

Inhalte:

In der SIS wird der Sichtweise der pflegebedürftigen Person zu ihrer Lebens- und Pflegesituation und ihren Wünschen/Bedarfen an Hilfe und Unterstützung bewusst Raum gegeben. Die fachliche Einschätzung der Situation durch die Pflegefachkraft bildet sich auf der Basis von fünf wissenschaftsbasierten Themenfeldern ab. Sie wird verknüpft mit den sich daraus ergebenden Risiken in Form der Risikoeinschätzung als Matrix sowie pflegesensitiven Phänomenen In diesem Erstgespräch wird die pflegebedürftige Person gebeten, von sich und ihrer (Lebens-) Situation insbesondere im Hinblick auf den Hilfe - und Pflegebedarf zu erzählen. Der Erzählfluss soll möglichst wenig durch fachliche Fragen unterbrochen werden.

Das Gespräch soll einerseits dazu dienen, die Person soweit sie es gestattet mit ihren Bedürfnissen, Werten und Gewohnheiten kennenzulernen und andererseits den Unterstützungsbedarf aus ihrer Sicht zu erfassen.

- Das Strukturmodell

- Zielsetzung und Inhalte der 4 Elemente

- Das Aufnahmegespräch

- Grundlagen

- Gesprächsführung

- Protokollierung des Gespräches

- Die fachliche Einschätzung als Konsequenz

- Praktische Übungen

 

Besonderheiten:

Nur für TeilnehmerInnen die das Strukturmodell bereits anwenden.

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V, Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Teilnahmegebühr

90,00 € bpa Mitglieder
120,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 20. Februar 2018, 09:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Jörg Reher, Bildungsatelier Reher, Lehrer für Pflegeberufe

Zielgruppen

Pflegefachkräfte (PFK) /Fachkräfte Gesundheits- / Pflegeassistenten (Ambulant- und Stationäre Versorgung) DIE SCHON DAS STRUKTURMODELL UMSETZEN

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.