ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
17. April 2018

Das Aufnahmegespräch auf der Grundlage der SIS sicher und zielgerichtet führen

Ziele:

Ziel soll es sein, den Pflegefachkräften die Unsicherheiten bei der Erstellung der SIS und der Gesprächsführung mit den Patienten/Bewohnern zu nehmen.

·         Vom Zuhören

·         Transaktionsanalyse (Vom Kommunizieren)

·         Die 5 Phasen eines narrativen Interviews

·         Offene Fragen

·         Fragen und Strategien zu Feld B und zu den

Themenfeldern

 

Inhalte:

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) ermöglicht es uns, gemeinsam mit unserem Kunden dessen individuellen Pflegebedarf zu ermitteln. Diese Form der Anamneseerhebung über offene Fragestellungen ist jedoch für viele Pflegekräfte sehr ungewohnt und verunsichernd. Dieses Seminar bietet anhand von bestimmten Gesprächstechniken eine wunderbare Unterstützung.

Diese Techniken leben vor allem davon, dass die Pflegekräfte über gezielte offene Fragen den Kunden auffordern, zu den angeschnittenen Themen Stellung zu nehmen.

Die Workshops und Reflexionstreffen zur SIS legen die Grundlagen der fachlichen Kompetenz - dieses Seminar fügt ein Handwerkszeug hinzu -die kommunikative Kompetenz! Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar keine Schulung des Strukturmodells ist!

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
140,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 17. April 2018, 09:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Bernhard Stärck, Interimsmanagement und Qualtätsmanagement in der Altenpflege

Zielgruppen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.