ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
08. November 2017

Missverständnisse vermeiden-
Kommunikationsstrategien mit dementiell erkrankten Menschen

Ziele:
Warum wird die Pflege dementiell erkrankter Menschen oft als 'schwierig' empfunden? Wir suchen nach 'der' Methode', oder fragen nach 'den' Techniken um mit der Un(fair)ständnis für die Lebens- und Erfahrungswelt der Menschen mit Demenz zurechtzukommen. Eins ist klar: Es gibt nicht 'die' Methode oder 'die' Technik und es wird sie auch nicht geben.

Inhalt:
- Umgang mit Menschen mit Demenz
- Einführung in die Integrative Validation
- Der Umgang in kritischen und Schwierigen Situationen erfordert besondere Einstellungen
- Eigene Haltung entwickeln
- Kommunikation bei aggressiven oder depressiven Verhalten

 

 

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern im Jahr 2016/2017

ein Rabatt i.H.v. 40 % (hier: - 36,00 €) auf die Teilnahmegebühren gewährt wird.

Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt

Termindetails:
08.11.2017
09:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

bpa-Landesgeschäftsstelle, Hopfenstraße 65

24103 Kiel

Teilnahmegebühr

90,00 € bpa Mitglieder
130,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 08. November 2017, 09:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Gudrun Brochhagen, Pflegefachkraft, Gerontologie
Pdl Hl-stud.psychologie-palliativ-care

Zielgruppen

Pflegekräfte aus dem ambulanten und stationären Bereich und Interessierte

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.