ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Sachsen

Elsterstraße 8a (Hinterhaus)
04109 Leipzig

T +49 (341) 52 90 44 60

F +49 (341) 52 90 44 89

Seminare in Sachsen

Zur Übersicht
12. März 2018

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ein MUSS für jede Einrichtung

Ziele:

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Änderungen auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), die bis spätestens 25.05.2018 in den Einrichtungen umgesetzt werden muss. Die EU-DSGVO regelt u.a. die Verarbeitung von besonders sensiblen personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten).

Welche Anforderungen kommen auf die Einrichtungen zu?

Ihr Nutzen:

Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand im Datenschutz und schützt Ihre Einrichtung vor Sanktionen durch Nichteinhaltung der neuen
EU-Datenschutzgrundverordnung.

Inhalte:

·        Aufbau der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

·        Änderungen durch die EU-DSGVO im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

·        Datensicherheit: Welche Anforderungen ergeben sich aus der Verordnung

·        Stärkere Nutzerrechte - Recht auf Vergessen

Dieses Seminar dient zum Erhalt der Fachkunde.

Jede Einrichtung ist verpflichtet, ihrem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme an Seminaren zur Erhalt der Fachkunde zu ermöglichen und die Kosten zu übernehmen.

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa:
Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2018 ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühren gewährt wird.

Veranstaltungsort

AMEDIA Hotel Dresden Elbpromenade
Hamburger Straße 64-68
01157 Dresden

Teilnahmegebühr

145,00 € bpa Mitglieder
170,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 12. März 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Thomas Noll, Geschäftsführer der Data-SecurITy UG, Hochschulzertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor

Zielgruppen

Inhaber, Leitungskräfte und Pflegefachkräfte ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe und bereits tätige Datenschutzbeauftragte

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.