ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Sachsen

Elsterstraße 8a (Hinterhaus)
04109 Leipzig

T +49 (341) 52 90 44 60

F +49 (341) 52 90 44 89

Seminare in Sachsen

Zur Übersicht
04. Mai 2018

Das 1x1 der Heimbeatmung

Ziele:

Die Betreuung und Pflege von heimbeatmeten Klienten stellt eine ganz besondere Herausforderung für die einzelne Pflegekraft, aber auch für das ganze Team und das familiäre Umfeld dar.

Beatmung ist nicht gleich Beatmung, gibt es doch verschiedene Indikationen, Anwendungsmöglichkeiten und Modi.

Selbst die Dauer der Beatmung ist nie gleich. So gibt es Klienten, die nur punktuell und andere, die gar 24 Stunden am Tag beatmungspflichtig sind.

Inhalt:

Das Ganztagesseminar „1 x 1 der Heimbeatmung“ richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an „Rückkehrer“ in die außerklinische Beatmung.

Im Rahmen der Fortbildung werden die Unterschiede zwischen der Spontanatmung und der maschinellen (Überdruck-)Beatmung dargestellt. Die wichtigsten Krankheiten, welche eine maschinelle Beatmung - dauerhaft oder zeitweise – nötig machen, werden besprochen.

Neben der Klärung von Begriffen wie PEEP, Atemfrequenz, Tidal- und Atemminutenvolumen, wird ein Überblick über die wichtigsten Beatmungsformen in der außerklinischen Pflege gegeben. Darüber hinaus gibt es einen Überblick zum Thema Blutgasanalyse und Sauerstoffsättigung.

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa:
Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2018 ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühren gewährt wird.

Veranstaltungsort

H4 Hotel Leipzig
Schongauer Straße 39
04329 Leipzig

Teilnahmegebühr

89,00 € bpa Mitglieder
109,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 04. Mai 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Markus Friedmann, M.A. (Erwachsenenbildung), Intensivfachpfleger

Zielgruppen

Pflegefachkräfte und Pflegekräfte ambulanter, teilstationärer und stationä-rer Einrichtungen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.