ANSPRUCH PFLEGEN

Veranstaltungen

Zur Übersicht
13. April 2018

bpa-Fachtag zur außerklinischen Intensivpflege

Sehr geehrte Damen und Herren,

hochprofessionelle Teams der Pflegedienste in der außerklinischen Intensivpflege sorgen überall in Baden-Württemberg dafür, dass schwerstpflegebedürftige Menschen in den eigenen vier Wänden oder in spezialisierten Wohngemeinschaften leben können. Intensivpatienten können sich deshalb rund um die Uhr darauf verlassen, dass ihre komplexen medizinischen und behandlungspflegerischen Hilfebedarfe abgedeckt werden. 

Doch die bisher fehlenden bundes- bzw. landesweiten vertraglichen Regelungen zur außerklinischen Intensivpflege stellen Träger und Betreiber vor eine große Herausforderung: Sie müssen fachliche Anforderungen sowie die Vergütung mühsam mit den einzelnen Krankenkassen verhandeln und dabei jedes Mal Qualität und Wirtschaftlichkeit auf einen Nenner bringen. 

Doch die Rahmenbedingungen verändern sich derzeit weitreichend: Erst vor wenigen Tagen ist eine Qualitätsprüfrichtlinie in Kraft getreten, die insbesondere auch die Intensivpflege in den Blick nimmt, gleichzeitig haben sich vdek und bpa erstmals auf verbindliche bundesweite Regelungen zur Qualität der Versorgung geeinigt. 

Der bpa-Fachtag zur außerklinischen Intensivpflege stellt diese aktuellen Entwicklungen vor und diskutiert notwendige Veränderungen in der Branche mit Kassenvertretern, Fachleuten aus der Praxis sowie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir neue Impulse dafür setzen, dass die Unternehmen in der außerklinischen Intensivpflege auch in Zukunft eine optimale Versorgung für ihre Patientinnen und Patienten leisten können. Wir freuen uns auf Sie und auf eine hochaktuelle Veranstaltung! 

Spannungsfeld Qualität und Wirtschaftlichkeit? - Die außerklinische Intensivpflege in Baden-Württemberg

  • ab 10.00 Uhr: Einlass und Kaffee

  • 10.30 Uhr:Begrüßung und Einführung
    Susanne Pletowski

  • 10.45 Uhr: Qualitätsprüfung nach der neuen QPR: Strukturelle Anforderungen an die außerklinische Intensivpflege
    Dr. Waltraud Hannes

  • 11.15 Uhr: Außerklinische Intensivpflege im Wandel: Vom Nischenangebot zur Regelversorgung
    Bernd Tews

  • 11.45 Uhr: Herausforderungen, Hemmnisse und Chancen in der außerklinischen Intensivpflege aus Sicht eines Anbieters
    Bruno Mader

  • 12.15 Uhr: Mittagspause

  • 13.15 Uhr: Vertrags- und Vergütungsverhandlungen in der außerklinischen Intensivpflege: Qualität hat einen Preis
    Henning Sauer

  • 13.45 Uhr: Zukunft der außerklinischen Intensivpflege in Baden-Württemberg: Auftrag - Verantwortung - Perspektive 
    Britta March

  • 14.15 Uhr: Podiumsdiskussion 

  • 15.00 Uhr: Ausklang beim Nachmittagskaffee

 

 

Veranstaltungsort

Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Bahnhofstraße 64
70771 Leinfelden-Echterdingen

Teilnahmegebühr

40,00 € bpa Mitglieder
80,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 13. April 2018, 10:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Dr. Waltraud Hannes
Leiterin Verbund Qualitätsprüfung Pflegeeinrichtungen beim MDK Baden-Württemberg.

Bruno Mader
Geschäftsführer AKIP – Ambulante Kranken- und Intensivpflege GmbH.

Britta March
Leiterin des Referats Pflege und Beratung in der Pflege bei der AOK Baden-Württemberg.

Henning Sauer
Partner der Kanzlei Iffland Wischnewski.

Bernd Tews
Geschäftsführer des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V.

Moderation:
Martin von Berswordt-Wallrabe
Journalist

Zielgruppen

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.