ANSPRUCH PFLEGEN

bpa RHEINLAND-PFALZ

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Rheinallee 79-81
55118 Mainz

T (06131) 88 03 2-0

F (06131) 88 03 2-10

Aktuelles aus Rheinland-Pfalz

27.12.2018

Die Reform der Pflegeberufe – Was ändert sich für ausbildende Einrichtungen?

Es sind noch Plätze frei - 3 Veranstaltungen in Bad Dürkheim, Bad Kreuznach und Saffig

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Pflegeberufereformgesetz und die meisten Regelungen des Gesetzes treten am 1. Januar 2020 in Kraft.
Ab diesem Tag sollen dann nur noch Ausbildungen nach dem neuen Pflegeberufereformgesetz (Generalistische Ausbildung) möglich sein,
da das Altenpflegegesetz und das Krankenpflegegesetz am 31. Dezember 2019 außer Kraft treten.
Inzwischen ist auch die Ausbildung – und Prüfungsverordnung und  Finanzierungsverordnung verabschiedet worden.
Was bedeutet es für Sie? Wie ist eine gute Umsetzung für Sie als Träger einer ausbildenden Einrichtung möglich? 
Es ist uns gelungen das Beratungsteam Pflegeausbildung Rheinland-Pfalz vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben zu gewinnen,
die Ihnen praxisnah über die Zielsetzungen der Reform und die wesentlichen Veränderungen für die Praxis informieren wird. Dazu bieten wir Ihnen im Januar drei Termine an.

 

16.01.2019

 

Mercure Hotel

Bad Dürkheim

Kurbrunnenstr. 30-32

67098 Bad Dürkheim

 

 

23.01.2019

 

Sympathie-Hotel Fürstenhof

Kurhausstr. 20

55543 Bad Kreuznach

 

30.01.2019

 

Ambulanter Pflegedienst Stracke

Plaidter Straße 17a

56648 Saffig

Jeweils von 14:00 h bis 17:00 h - Sie können sich bequem hier online anmelden