ANSPRUCH PFLEGEN

Aktuelles

15.07.2019

bpa begrüßt Spahns Reise in den Kosovo

Meurer: „Bundesgesundheitsminister bemüht sich erkennbar um Verringerung der Versorgungslücken“

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste begrüßt die heutige Reise von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in den Kosovo zur Anwerbung von Pflegekräften außerordentlich. bpa-Präsident Bernd Meurer: „Wir freuen uns sehr, dass Bundesminister Spahn sich erkennbar um die Verringerung der Versorgungslücken bemüht. Wir hoffen sehr, dass die Reise des Bundesministers auch zu einer Beseitigung der Probleme in den Botschaften beiträgt und die Visaverfahren massiv beschleunigt werden.“